Zeitreise ins Jahr 2003: Facebook ist ein Mini-Netzwerk für College-Studenten, Youtube noch nicht erfunden und Google eine reine Suchmaschine. Man chattet per ICQ oder SMS und nutzt das Internet ausschließlich am PC. Mobiles Surfen, Apps oder Smartphones im heutigen Sinne: Fehlanzeige. Das iPhone ist noch im Skizzenheft von Steve Jobs, Nokia und Sony Ericsson dominieren den deutschen Handy-Markt und UMTS ist für Kunden so exotische Zukunftsmusik wie heutzutage 5G. Weiterlesen