1. Quartal 2021 bei inside digital: Mehr als doppelt so viele Visits wie im Vorjahr

Das 1. Quartal 2021 ist vorüber und das Technik-Magazin inside digital hat allen Grund, optimistisch in die Zukunft zu blicken. Denn die hervorragende Arbeit des Teams – selbst in herausfordernden Zeiten – trägt Früchte. inside digital hat im 1. Quartal beeindruckende Visit-Zahlen erreicht, spannende Themengebiete erschlossen und für Kunden zahlreiche Werbekampagnen erfolgreich umgesetzt.

Im 1. Quartal des Jahres 2021 hat das Technik-Magazin des Online-Verlags inside-intermedia Digital mehr als 36 Millionen Visits erreicht. Im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres waren es noch rund 16 Millionen Visits. Demnach haben sich die Besuche bei inside digital im Jahresvergleich mehr als verdoppelt. Solch hohe Zahlen sind für den Brühler Verlag noch lange keine Selbstverständlichkeit. Denn: “Vor nicht allzu langer Zeit hätten wir uns noch über ein Drittel der Visits wahnsinnig gefreut. Den Erfolg von inside digital habe ich ohne Frage der fantastischen Arbeit meines Teams zu verdanken. Was meine Mitarbeiter auch in so herausfordernden Zeiten Tag für Tag leisten, beeindruckt mich sehr”, sagt Christian Koch, Geschäftsführer bei inside-intermedia Digital.

Über 1.100 neue Beiträge und sechs neue Themenfelder bei inside digital

Für diese Zahlen sind insbesondere die Abteilungen Entwicklung (IT), Redaktion und Content-Marketing verantwortlich. Die Redakteurinnen und Redakteure haben in den drei Monaten rund 1.100 Beiträge auf inside digital veröffentlicht – und waren somit besonders fleißig. Dabei mussten sie sich in viele Themengebiete komplett neu hinein arbeiten. Denn allein im 1. Quartal des Jahres haben sie sechs neue Themenfelder erschlossen. Dadurch wurden sie unter anderem zu Experten auf den Gebieten: Gesundheit und Fitness, Finanzen und Versicherung, Smart Gardening und E-Mobilität. Allesamt Themenfelder, die 2021 auf- oder ausgebaut wurden.

Team Advertising setzt rund 60 Kampagnen um

Darüber hinaus hat das Team Advertising im 1. Quartal dieses Jahres etwa 60 Kampagnen umgesetzt und sich auch hier im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert. Das Team setzte die Kampagnen in den drei großen Vertriebsbereichen von inside digital um: Display-Werbung, Affiliate-Marketing und Content-Marketing. Außerdem hat das Advertising-Team im 1. Quartal 2021 einen höheren Umsatz mit Affiliate-Marketing erzielt, als im gesamten Jahr 2018.

Lautsprecher, Kopfhörer, Musik-Apps und mehr: inside digital präsentiert neues Audio-Special

Ab heute beschäftigt sich das reichweitenstarke Technik-Magazin inside digital verstärkt mit Themen rund um die vielfältige Audio-Welt. Im neuen Themen-Special finden die Leserinnen und Leser hilfreiche Tests und Tipps, Technik-Erklärungen sowie die besten Produkt-Deals.

Die Welt von Sound und Audio hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Während mobiles Musikhören lange Zeit nur über ein tragbares Radio oder einen Walkman möglich war, ist der Audio-Genuss für unterwegs heute viel flexibler. Winzige und bezahlbare Bluetooth-Kopfhörer mit hervorragendem Klang ersetzen lästige Kabel-Kopfhörer. Gestartet wird die Lieblingsmusik nicht mehr über den Playbutton, sondern per Sprachbefehl an den Smart Speaker.

Kopfhörer blenden Geräusche nahezu komplett aus

Moderne Technologien verbessern das Audio-Erlebnis: So ist mittlerweile eine Vielzahl an Kopfhörern mit innovativer Geräusch-Unterdrückung ausgestattet. ”Durch die sogenannte Active Noise Cancellation (ANC) verschwinden Umgebungsgeräusche nahezu komplett aus der Wahrnehmung. So kann man sich vom Lärm der Außenwelt abschirmen und ungestört Musik hören”, sagt Blasius Kawalkowski – Experte für Audio-Themen bei inside digital.

Das Themenfeld Audio ist breit gefächert. Deshalb nimmt sich inside digital den spannendsten Themen an und startet ein neues Themen-Special. Hierfür testet inside digital in den nächsten Tagen verschiedene Produkte für die Leserinnen und Leser. Außerdem wägt die Redaktion ab, berät und erklärt Technik aus der abwechslungsreichen Audio-Welt.

Das neue Themen-Special: Für Einsteiger und Profis

Im Audio-Special wird es Kaufberatungen zu den besten Produkten geben – ebenso wie erklärende Artikel über Themen wie Noise Cancelling, digitales Musikmachen oder Smart Speaker. Damit möchte inside digital sowohl Alltags-Nutzern als auch Profis mit hohen Sound-Ansprüchen helfen. Die Redaktion bedient hierbei verschiedene Themenbereiche: Beispielsweise mit Artikeln über Kopfhörer und mobile Boxen für unterwegs oder professionelle Audio-Technik für das Entertainment in den eigenen vier Wänden.

Oster-Special: Mit inside digital wird Ostern zu einem besonderen Fest

Ostern steht vor der Tür – und anlässlich des großen Festes präsentiert das Technik-Magazin inside digital seit dieser Woche ein neues Themen-Special. Die Leserinnen und Leser finden hier Ratgeber zum Streamen der Ostermesse, Tipps für die Ostertage mit Kindern und vieles mehr. Besonderes Highlight: Die Leser können sich in einem Oster-Gewinnspiel auf einen hochwertigen Preis freuen.

In den vergangenen Wochen drehte sich bei inside digital alles um das spannende Thema E-Mobilität. Jetzt wird es zu Ostern von einem neuen Themen-Special mit hilfreichen Tipps für Groß und Klein abgelöst.

Anregungen für das Osterfest Zuhause

Da die Pandemie weiterhin das normale Feiern verhindert, gibt die Redaktion hilfreiche Ratschläge für die Feiertage in den eigenen vier Wänden. Dazu zählen nicht nur Tipps für die besten Filme und Serien zu Ostern. Sondern auch: Wie sich die Ostermesse entspannt vom Sofa aus streamen lässt. Darüber hinaus hilft inside digital Eltern und Großeltern mit Ideen für die Beschäftigung der Kleinsten. Im Themen-Special wird es Artikel mit Basteltipps geben sowie Vorschläge für eine erholsame und bewegliche Frühlingszeit im Freien.

Außerdem zeigt die Redaktion, wie Kochen und Backen zu Ostern besonders gut gelingt und präsentiert die besten Geschenk-Ideen für die Liebsten – sowie viele weitere kreative Ideen.

Oster-Gewinnspiel für erstklassiges Entertainment

Damit zu Ostern auch garantiert keine Langeweile aufkommt, verlost inside digital einen hochwertigen Preis im Oster-Gewinnspiel. Die Gewinnerin oder der Gewinner kann sich auf beste Unterhaltung im Wohnzimmer freuen. Teilnehmen kann jeder über die Social-Media-Kanäle von inside digital. Es bleibt spannend – denn im April steht bereits das nächste Themen-Special in den Startlöchern.

Neues Themen-Special bei inside digital: E-Mobilität

Seit dieser Woche rückt die Redaktion des Technik-Magazins inside digital wieder ein neues Themen-Special ins Rampenlicht. Hier dreht sich alles rund um das vielfältige Thema E-Mobilität. Die Leser finden in den nächsten Wochen praktische Ratgeber, Preisvergleiche und Tipps zu E-Bikes, E-Autos und Co.

Die Nachfrage für Elektroautos steigt sichtlich. Während im Jahr 2016 laut BMWi noch etwa 10.000 Kaufprämien für ein E-Auto beantragt wurden, beantragten im Jahr 2019 nahezu sechsmal so viele Menschen eine Kaufprämie. Ein Grund für viele: Elektrofahrzeuge sollen deutlich klimafreundlicher sein. National betrachtet sollen sie daher auch die Energiewende positiv beeinflussen. Manche Modelle sind dazu mit innovativen Technologien zum Stromsparen und zur Steigerung der Reichweite ausgestattet. “Bei der sogenannten Rekuperation wird beim Bremsen und Ausrollen automatisch Energie zurückgewonnen”, sagt Hayo Lücke, Experte für E-Mobilität bei inside digital.

Die Elektromobilität boomt – inside digital gibt praktische Tipps

Aber nicht nur E-Autos erobern den Markt: Die Palette der E-Fahrzeuge ist breit gefächert und reicht von E-Bikes und E-Scootern bis hin zu Hoverboards oder Segways. Auch das Sharing von Elektrofahrzeugen boomt. E-Scooter zum Verleihen sprießen aus dem Boden – die elektrischen Roller von Lime oder Tier stehen mittlerweile hinter jeder zweiten Ecke.

Das Thema Mobilität gewinnt deutlich an Bedeutung und mehr Menschen wollen sich informieren. Diesen Mobilitäts-Wandel nimmt das Technik-Magazin inside digital im neuen Themen-Special Mobilität mit in sein Portfolio auf. Im Fokus stehen seit dieser Woche Ratgeber, Angebote, Kaufberatungen und viele weitere hilfreiche Tipps zur E-Mobilität. Die inside digital Redaktion präsentiert ihren Leserinnen und Lesern im Special unter anderem Gimmicks für E-Bikes und Modell-Tests – und zeigt, wo welche E-Scooter verfügbar sind. Ab Montag wird das neue Special prominent auf allen Seiten bei inside digital platziert.

inside-intermedia Digital spendet Ausrüstung für den Online-Unterricht an Brühler Schule

Viele Menschen hat die Pandemie schwer getroffen – den Schulalltag hat sie komplett auf den Kopf gestellt. Da das Brühler Unternehmen inside-intermedia Digital die Krise bislang gut überstanden hat, wollte es Menschen mit großen Herausforderungen unterstützen. Mit einer Webcam-Spende im Wert von rund 1.100 Euro hilft die Firma Schülern und Lehrern der Brühler Pestalozzi-Schule beim Online-Unterricht.

“Wir haben uns viele Gedanken gemacht, wen wir mit unserer Spende unterstützen möchten. Denn es gibt viele Menschen und Organisationen, die aktuell mehr Hilfe denn je benötigen”, sagt Jan Freynick, Gründer der inside-intermedia Digital (auf dem Foto links). Die Wahl fiel schließlich auf die Pestalozzi-Schule in Brühl. Wieso diese Schule ausgewählt wurde? inside-intermedia Digital wollte gerne in der Region helfen. Die Brühler Förderschule betreut Kinder mit Behinderung und Förderbedarf und kann digitale Hilfsmittel für den Online-Unterricht gut gebrauchen.

Webcams für Konferenzen und Aufwertung des Online-Unterrichts

Die Schulleiterin Anne Born wollte dieses Jahr Webcams zur Digitalisierung anschaffen – dazu fehlten jedoch die finanziellen Mittel. Deshalb hat inside-intermedia Digital der Schule heute fünf hochwertige Webcams von Logitech im Wert von rund 1.100 Euro gespendet. So kann an der Brühler Pestalozzi-Schule in Zukunft vernünftiger Online-Unterricht stattfinden. Die Spende nahmen Manuela Riewer (stellv. Schulleiterin der Pestalozzi-Schule, auf dem Foto Mitte rechts) und Iris Adams (1. Vorsitzende, Förderverein Regenbogen e.V. der Pestalozzi-Schule, auf dem Foto Mitte links) dankbar entgegen.

Genügend Anwendungsgebiete für die Kameras hat die Schule allemal. Denn die Lehrerinnen und Lehrer möchten die Webcams zusätzlich für interne Konferenzen nutzen. Und: Gegebenenfalls Webcams an Schülerinnen und Schüler verleihen, die bislang nur über Smartphones am Online-Unterricht teilnehmen konnten. Der Brühler Bürgermeister Dieter Freytag (auf dem Foto rechts) freute sich sehr über die Unterstützung der Schule und kam deshalb ebenfalls zur Spendenübergabe, um sich zu bedanken.

Außerdem erzählte Jan Freynick auch dem Webcam-Hersteller Logitech von dem Vorhaben. Dieser war von der Spenden-Idee so begeistert, dass er die Sachspende kurzerhand um zwei weitere Webcams sowie zwei ergonomische Computermäuse ergänzt hat. Jan Freynick meint: “Wir sind glücklich darüber, zumindest einen kleinen Beitrag leisten zu können – und wünschen den Schülern und Lehrern der Pestalozzi-Schule viel Freude mit dem neuen Equipment.”

Karnevals-Konzerte auf Abstand: Eine kleine Freude für die Bewohner von Brühler Seniorenheimen

Senioren haben unter der Pandemie besonders zu leiden. Um ihnen ein wenig Abwechslung und Aufmunterung zu schenken, hat die Karnevalsgesellschaft „Schwatz un Rut Brühl” Mitsingkonzerte für die Bewohner mehrerer Brühler Seniorenheime veranstaltet. inside-intermedia Digital hat die Aktion als Sponsor unterstützt.

Unter dem Motto “Mer singe zesamme” fanden an den beiden vergangenen Samstagen je zwei kölsche Mitsingkonzerte für Senioren statt. Der Künstler Torsten Eichler sang und musizierte in den Grünanlagen der Wohnheime für die Bewohner. So sorgte er für fröhliche Karnevals-Stimmung in insgesamt vier Brühler Seniorenheimen. Corona-konform blieben die teils verkleideten Bewohner auf ihren Balkonen – so hatten sie auch genügend Abstand zueinander. Mit Liedern, wie „Ming eeste Fründin“ oder “Ich ben ne Räuber” animierte der Künstler zum Lachen und Schunkeln. Auf den Balkonen waren viele fröhliche Gesichter von Menschen zu sehen, die sich über die Karnevals-Musik sehr freuten.

Fastelovends-Freude während der Pandemie

Um die Aktion zu ermöglichen, sponserten die beiden Unternehmen inside-intermedia Digital und Bast Gebäudereinigung den kölschen Sänger. Michael Penning, Geschäftsführer des Seniorenwohnheims Brühl, bedankt sich: “Das Konzert brachte in diesen Zeiten eine große Fastelovends-Freude in die Herzen der Bewohner. Ein herzliches Dankeschön an die Karnevalsgesellschaft Schwatz un Rut Brühl sowie die Sponsoren inside-intermedia Digital und Bast Gebäudereinigung.” 

Das von inside-intermedia Digital betriebene Technik-Magazin inside digital wird im Herzen des Rheinlandes produziert. Deshalb ist Gründer Jan Freynick besonders wehmütig: „Uns blutet das Herz, weil es dieses Jahr keinen richtigen Karneval gibt”. Daher wollte er wenigstens eine kleine Karnevals-Freude unterstützen. Freynick ist seit 1995 im Brühler Karneval bei den „echten Bröhlern“ aktiv. Für ihn ist das Engagement im rheinischen Karneval selbstverständlich. „Wir hoffen, dass wir bei den Menschen im Seniorenheim, die es zurzeit besonders schwierig haben, für einen kleinen Lichtblick sorgen konnten”, ergänzt Freynick.

Unterstützung in Krisenzeiten: 1.000-Euro-Spende für die Eastside Fun Crew in Bernau

Bernau, 8. Februar 2021. Normalerweise ist die Eastside Fun Crew (EFC) ein Ort der Zusammenkunft für Kinder und Jugendliche. In dem Sport- und Tanzverein trafen sich in der Regel über 500 Mitglieder zum Tanzen und Freunde finden. Die Corona-Pandemie sorgt für Stillstand in den ansonsten so belebten Tanzräumen – zur Unterstützung spendet die inside-intermedia Digital GmbH 1.000 Euro.

Anstatt Kunden und Geschäftspartnern Weihnachtspräsente zu schenken, spendet die inside-intermedia Digital GmbH vom Standort Bernau dieses Jahr 1.000 Euro für einen guten Zweck. „Ich habe das Projekt ausgewählt, weil ich seit Jahren verfolge, dass die EFC eine beeindruckende Arbeit leistet. Und weil sie den Kindern und Jugendlichen ein zweites Zuhause bietet“, sagt CTO Sven Schulze. Außerdem wollte das Unternehmen gerne einer regionalen Organisation unter die Arme greifen.

„Da der Verein in der Pandemie besondere Herausforderungen hat, wollten wir den Erhalt mit einem kleinen Beitrag unterstützen“, so Schulze weiter. Denn der Tanzverein hat einige Fixkosten zu tragen, die vor der Pandemie unter anderem durch Auftritte finanziert wurden. Schulze findet, dass Sport und Bewegung für die Kids eine tolle und verbindende Aktivität ist – deshalb würden Vereine wie die EFC eine sehr wichtige Arbeit leisten.

Tanzverein und Treffpunkt unter Freunden

Wenn nicht gerade eine Pandemie die Welt beherrscht, ist die Eastside Fun Crew ein Ort, in dem junge Menschen einen Rückzugsort sehen. Neben Tanzkursen finden hier normalerweise auch zahlreiche gemeinsame Wochenendaktivitäten statt.

In Zeiten des Lockdowns ist der Verein gezwungen, neue Wege zu gehen. Daher bieten die Trainer derzeit online zahlreiche Tutorials, Tanzvideos und sogar ganze Kurse an. Von der Tätigkeit des Unterrichtens hinge laut EFC die Lebensgrundlage des Trainerteams ab. Und insbesondere die jungen Menschen müssen natürlich auf die so wichtige Gemeinschaft verzichten. Deshalb hofft die Tanzschule möglichst bald wieder Kinder und Jugendliche für ihr gemeinsames Hobby begrüßen zu dürfen.

Wir hoffen, dass wir die Eastside Fun Crew mit unserem Beitrag zumindest ein wenig unterstützen können. Und wir wünschen allen Mitgliedern des Vereins, dass die EFC bald wieder ihre Tore öffnen kann. Bleibt gesund!

Neues Themen-Special bei inside digital: Valentinstag

Ab morgen startet wieder ein neues Themen-Special beim Technik-Magazin inside digital. Diesmal anlässlich des Tages der Liebe – dem Valentinstag. In diesem Special finden Leserinnen und Leser unter anderem Tipps für romantische Valentinstags-Filme und -Geschenke. Aber auch Singles werden thematisch nicht im Stich gelassen: Sie finden hier Vorschläge für Kontrast-Programme und Dating während der Pandemie.

Nach dem vergangenen Special zum Thema Finanzen und Versicherungen nimmt inside digital das nächste Thema in den Fokus. Diesmal geht es etwas bunter zu – denn: Hier dreht sich alles rund um das Thema Liebe.

Valentinstags-Geschenke und romantische Liebesfilme

Zum vielleicht romantischsten Tag des Jahres präsentiert inside digital seinen Leserinnen und Lesern die beliebtesten Liebesfilme bei Netflix und Co. Außerdem gibt es hier Ideen für ausgefallene Geschenke. Und die Redaktion hat recherchiert, wo die besten Angebote und Online-Shops für klassische Pralinen- oder Blumen-Geschenke zu finden sind. Des Weiteren erscheinen im Special Tipps für das perfekte Valentinstags-Menü. Dazu passend: Spotify-Playlists für einen Abend in Zweisamkeit. Wer also Inspiration jeglicher Art braucht, wird bei inside digital schnell fündig.

Anti-Valentinstags-Ideen für Singles

Für diejenigen, denen am Valentinstag nach allem anderem zumute ist – nur nicht nach Romantik – stellt die inside digital Redaktion ebenfalls die passenden Inhalte bereit. Alle Singles können sich hier über eine Liste actionreicher Anti-Valentinstags-Filme freuen. Für alle Menschen, die während der Pandemie auf Partnersuche sind, gibt es außerdem entsprechende Dating-Tipps.

Schon ab dem 16. Februar erwartet die Leserinnen und Leser bei inside digital das nächste Themen-Special. Nur so viel sei vorab verraten: Es wird grün – und bleibt digital.

Neues Themen-Special bei inside digital: Finanzen und Versicherung Digital

Ab dieser Woche startet das Technik-Magazin inside digital ein neues Themen-Special. Unter der Kategorie Finanzen und Versicherung Digital gibt die Redaktion Tipps zu Themen von Banking-Apps bis E-Bike-Versicherungen.

Seit der Weiterentwicklung von inside handy zu inside digital, stellte sich das Technik-Magazin thematisch immer breiter auf. Deshalb werden auch im Laufe dieses Jahres immer wieder neue Themengebiete bei inside digital erschlossen. Diese finden in Form von Specials ihren Weg ins Netz.

Banking-Apps, Mobile Payment und Online-Wertpapierhandel: Die digitale Finanzwelt entwickelt sich rasant. Die inside digital Redaktion gibt in dieser Woche Ratschläge und berichtet über spannende Neuigkeiten rund um digitale Finanzen und Versicherungen. Hier finden Leserinnen und Leser eine hilfreiche Übersicht.

Immer digitaler: Auch die Welt der Versicherungen

Krankenversicherungen und andere Unternehmen bieten immer mehr Online-Dienste an. Die Techniker Krankenkasse führt beispielsweise ein Online-Portal inklusive Gesundheitscoach mit Kursen für Mitglieder. Über die Website des Unternehmens Coya lassen sich unter anderem Haftpflicht- und Fahrradversicherungen abschließen. Ein Schaden lässt sich hier einfach über das Smartphone melden.

Aber auch die Versicherung von Laptops, E-Bikes und anderen Elektronikgeräten gewinnt mehr an Bedeutung. Der Grund ist: Die Geräte vieler Menschen sind teils wertvoller als ihr Schmuck oder sonstiger Hausrat geworden. In dieser Woche gibt die inside digital Redaktion Nutzerinnen und Nutzern nützliche Versicherungs-Tipps. Welche Angebote sind gut und welche weniger? Welche Versicherungen sind wirklich nötig? Außerdem klären die Redakteure auf, welche Risiken bei den digitalen Geschäften entstehen. Und: Sie zeigen Nutzerinnen und Nutzern, wie sie auf der sicheren Seite bleiben.