Wie fatal es ist, Nutzerpasswörter nicht sicher zu speichern, kann man beinahe täglich in der Fachpresse lesen. Immer wieder gelingt es Profis, an Firmendaten zu gelangen, weil Sie Zugriff auf die Passwörter bestimmter User bekommen. In den meisten Fällen werden dazu zwar Trojaner oder andere schadhafte Programme verwendet, welche die Passworteingabe direkt mitschneiden, aber in einigen Fällen gelingt es Angreifern auch, die Passwörter nach dem „trial and error“ Prinzip zu ermitteln. Hier erfahren Sie, wie Sie zumindest letztere Möglichkeit stark einschränken können, indem Sie Passwörter sicher in der Datenbank speichern.
Weiterlesen