Magento Small Business – Starthilfe für kleine Online-Händler

Jeder angehende Online-Händler steht vor den gleichen Fragen: Wie erstelle ich einen Online-Shop? Womit fängt man am besten an? Worauf habe ich zu achten? Wer erstellt das Design und wer kann es integrieren? Wer programmiert Erweiterungen und wer kümmert sich um die Suchmaschinenoptimierung? Als kleiner Händler kann man oft nur auf begrenzte Ressourcen zurückgreifen und hat nicht die Manpower, um beim Start schon alle Disziplinen abzudecken. Magento möchte diese Zielgruppe unterstützen und bietet mit Magento Small Business nun einen Service an, mit dem es Startups leichter haben sollen, einen zeitgemäßen und technisch einwandfreien Online-Shop in kürzester Zeit zu realisieren. Wir erklären Ihnen, wie dieses neue System funktioniert.

Aller Anfang ist schwer

Interessenten können sich zunächst aussuchen, ob sie ihren Online-Shop selbst aufziehen möchten oder diese Aufgabe direkt an eigens für diesen Service abgestellte Magento-Partner abgeben wollen. Diese Partner sind in erster Linie externe Firmen, die sich auf verschiedene Aufgabengebiete rund um das populäre Shopsystem spezialisiert haben. Hier kommt natürlich schon zu tragen, wie hoch das Budget für das Projekt ist. In beiden Fällen wird jedoch auf die Magento Community Edition aufgebaut, für die selbst keine Kosten anfallen.

Selbst machen…

Möchte man nicht so viel Geld in die Hände nehmen und seinen eigenen Fähigkeiten vertrauen, bietet Magento in Partnershaft mit Pixafy einen Website-Builder an, mit dessen Hilfe man seinen Magento-Shop nach eigenem gusto per Weboberfläche gestalten und anpassen kann. Um diesen Dienst in Anspruch nehemen zu können, werden monatlich mindestens $89 verlangt. Dieses Tool wird auch eine Reihe von Design-Templates bieten, mit denen das eigene Magento-System direkt aufgepeppt werden kann, ohne viel Arbeit und Zeit investieren zu müssen. Entscheidet man sich für diese Variante, soll der Shop in weniger als zwei Wochen stehen.

…oder machen lassen?

Sind die finanziellen Mittel ausreichend, bietet es sich an, den Shop von erfahrenen Teams aufsetzen zu lassen. Das Design, das Hosting, die Implementierung und vieles mehr wird dann komplett von der Partnerfirma übernommen. Man erhält also einen auf Hochglanz polierten Shop, der den eigenen Ansprüchen vollständig genügen soll und dies nach eigenen Angaben schon in ca. 6-8 Wochen. Klar ist jedoch, dass bei dieser Variante mit höheren Kosten zu rechnen ist.

Weiteres

Abseits dieser beiden Möglichkeiten, findet man auf der Magento Small Business Plattform auch noch einen Blog rund um das Thema, Trainings für Verkäufer und Entwickler, sowie diverse Anleitungen, Tips und Tricks, um den Einstieg in das hauseigene Shop-System zu erleichtern. Bis jetzt ist Magento Small Business allerdings nur auf englisch verfügbar. Es bleibt also abzuwarten, ob und wann dieser Service auch in deutsch angeboten wird.

Wenn auch Sie einen maßgeschneiderten Online-Shop aufgesetzt haben möchten, der Ihren Wünschen in vollem Umfang entsprechen soll, Sie aber dennoch Ihren Geldbeutel schonen möchten, können Sie natürlich auch gerne uns kontaktieren. Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot. Bis dahin wünschen wir Ihnen viel Erfolg beim Start in den eCommerce.

Lesen Sie auch:

Achtung: Neue Sicherheitslücken in Magento Wie am Dienstag, dem 16. April 2015, bekannt wurde, gibt es neue Sicherheitslücken in der beliebten Shop-Software Magento. Es handelt sich hier um sogenannte remote code execution exploits, welche Angreifer dazu befähigen, Schadcode auf Ihrem Webserv...
Magento Sicherheits Updates einspielen/installiere... Möchten Sie Sicherheitsupdates für einen Magento Shop installieren und kommen nicht weiter? Haben Sie Probleme bei der Installation oder Fragen zum Patch-Vorgang? Wir zeigen Ihnen wie Sie Magento Patches mit und ohne SSH Zugang, aber auch im Rahmen e...
Magento Tutorial: Zahlungsart nur für das Backend ... Das beliebte Shopsystem Magento bietet die Möglichkeit, Bestellungen auch manuell im Backend aufzugeben. Diese Funktion ist besonders für Unternehmen geeignet, die Bestellungen auch per Telefon aufnehmen. Möchte man dafür eine extra Zahlungsart nutze...
Magento: Neue Sicherheitslücke gefährdet tausende ... Kürzlich wurde bekannt, dass es eine neue Sicherheitslücke in der beliebten Shopsoftware Magento gibt, die schon seit Monaten ausgenutzt werden kann. Bis jetzt ist noch kein Patch verfügbar, der diese Lücke schließt. Lesen Sie hier, wie Sie sich schü...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.