Blau ist das neue Grün: inside digital jetzt komplett mit Ökostrom

Der Klimawandel ist die Herausforderung der nächsten Jahrzehnte. Als Unternehmen sehen wir es als unsere Aufgabe, verantwortungsvoll mit den Ressourcen unserer Erde umzugehen. Daher haben wir uns dazu entschieden, an unseren beiden Standorten – in Bernau und Brühl – Ökostrom zu beziehen. Außerdem hosten wir das Technik-Magazin inside digital CO2-neutral.

Als Online-Verlag und IT-Unternehmen arbeiten wir zu einem Großteil digital. Das bedeutet: Wir arbeiten einerseits viel online und andererseits betreiben wir unser Technik-Magazin inside digital über externe Server. Für all das wird Strom benötigt. Der Strommix, der in Deutschland aus der Steckdose kommt, besteht derzeit zu mehr als der Hälfte aus fossilen Energien. Die Gewinnung dieser belastet die Umwelt. Damit sich hier etwas ändert, ist der Ausbau erneuerbarer Energien unvermeidbar. Hierbei leisten wir durch die Nutzung von Ökostrom einen Beitrag.

Strom und Hosting mit Ökostrom: inside digital wird nachhaltiger

Um die Energiewende zu fördern, beziehen wir unsere Energie in Brühl über einen Anbieter, der seinen Strom vollständig mit Wasserkraft produziert. Auch an unserem Standort in Bernau beziehen wir die Energie aus Ökostrom. Dadurch unterstützen wir aktiv den Ausbau erneuerbarer Energien. Der Grund ist simple Ökonomie: Je größer die Nachfrage nach nachhaltigen Stromanbietern ist, desto größer wird auch das Angebot.

Zusätzlich haben wir uns mit unserem Technik-Magazin inside digital für einen Hosting-Anbieter entschieden, der seinen Strom ebenfalls zu 100 Prozent aus regenerativen Energien bezieht. Alle weiteren Belastungen für das Klima kompensiert der Anbieter über sinnvolle Klimaprojekte. Hierdurch schrumpft unser ökologischer Fußabdruck weiter.

In den vergangenen Jahren haben wir außerdem alle möglichen Verwaltungs-Abläufe digitalisiert. Das bedeutet: Wir arbeiten seit einiger Zeit papierlos – überall dort, wo es möglich ist.

inside digital klärt auf zum Thema Nachhaltigkeit

Mit inside digital haben wir eine große Reichweite. Und diese Bühne möchten wir nutzen, um Aufklärung zu leisten. Deshalb werden wir außerdem in einem Themen-Special im Herbst 2021 über Nachhaltigkeits- und Umwelt-Themen berichten – mit Tipps zum Energiesparen sowie weiteren Ratgebern und News rundum das wichtige Thema. Zusätzlich planen wir Projekte, mit denen wir den Klimaschutz als Unternehmen aktiv unterstützen.

Artikel zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit bei inside digital:

Flut-Katastrophe vor unserer Haustüre: inside digital hilft Betroffenen

Die Auswirkungen der Unwetter-Katastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz sind schockierend. Nur wenige Kilometer von unserem Standort in Brühl entfernt, etwa im benachbarten Erftstadt, liegen Gebäude in Trümmern, Menschen mussten ihre Häuser verlassen und viele Gebäude sind nicht mehr bewohnbar. Viele Menschen haben sogar Angehörige verloren. Auch einige unserer Mitarbeiter sind unmittelbar von den Auswirkungen des Unwetters betroffen.

Unser Geschäftsführer Christian Koch ist bei der Freiwilligen Feuerwehr engagiert und hat im Einsatz bei der Unwetter-Katastrophe selbst erlebt, dass Strom bei vielen dringend benötigt wird. “Ohne Strom können zahlreiche Menschen noch nicht mal mit ihren Familien sprechen oder andere wichtige Absprachen treffen. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, hierbei zu unterstützen”, sagt Christian Koch.

Strom und Licht für die schwierige Zeit nach dem Unwetter

Wir spenden 100 mobile Akkus, die sich per Solarenergie aufladen lassen. So können immerhin ein paar Menschen wieder ihre Handys aufladen – und sind im Dilemma zwischen ausbleibender Netzverfügbarkeit und schwindendem Handyakku eine Sorge los.

Die mobilen Akkus spenden Energie in Flutregionen.

Mancherorts können die Menschen außerdem wieder in ihre Häuser zurückkehren. Um aus den leer gepumpten Kellern Schlamm und Sperrmüll zu beseitigen, benötigen die Menschen Licht. Da die Stromversorgung der Häuser noch längere Zeit ausfallen wird und Generatoren Mangelware sind, helfen wir mit 120 Taschenlampen und dazugehörigen Batterien.

Die Taschenlampen gehen an eine zentrale Sammelstelle in Swisttal-Heimerzheim. Von dort aus wird sämtliches Material an die Flutopfer verteilt. In dieser Sammelstelle landet auch die Hälfte der mobilen Akkus. Die andere Hälfte bringen wir ins Ahrtal, wo sie ebenfalls dringend gebraucht werden. Wir bedanken uns bei der Firma Herweck, die uns bei der Beschaffung der mobilen Akkus unbürokratisch entgegengekommen ist. Bei den Taschenlampen haben uns die Firmen Bauhaus und Mobauplus Vorgebirge mit großzügigen Rabatten unterstützt. Wir wünschen allen Betroffenen von Herzen alles Gute und vor allem viel Kraft.

Tipps, Apps, Gadgets und mehr für die Reisezeit: inside digital startet weiteres Themen-Special

Nachdem Reisen eine lange Zeit nur eingeschränkt möglich gewesen sind, ist der Wunsch nach Urlaub bei vielen Menschen größer denn je. Die Redaktion von inside digital greift das Thema zur Sommerzeit auf und stellt die wichtigsten Ratgeber, Tipps & Tricks sowie Produkte für die nächste Reise zusammen.

Sonne, Strand, Meer und ein wenig Abstand vom Alltag: Das wünschen sich aktuell viele Menschen. Da Urlaub in der Regel Planung erfordert, bedeutet das vorher und währenddessen häufig Recherche. inside digital unterstützt seine Leserinnen und Leser dabei. Wie das ein Technik-Magazin schafft? Für Reisen gibt es viele technische und digitale Hilfsmittel – von Reise-Apps und -Gadgets bis hin zu Online-Reiseportalen stellt inside digital die Besten der Besten vor und gibt hilfreiche Ratschläge für einen gelungenen Urlaub.

inside digital zeigt die besten technischen Reise-Helfer

Neben Tipps und Tricks für die Flug- oder Bahnreise, zeigt inside digital im Themen-Special auch die besten Werkzeuge für die Reisebuchung. Deshalb stellt die Redaktion unter anderem die besten Suchmaschinen für Unterkunft, Flug und Co. vor. Zahlreiche Apps können sowohl die Reise als auch Ausflüge vor Ort vereinfachen – sei es bei der Buchung von Aktivitäten, Suche von Parkplätzen, der Übersetzung von Sprachen oder der Orientierung mit digitalen Reiseführern. inside digital kennt die besten Geheimtipps und hilft allen Leserinnen und Lesern bei der Urlaubsplanung.

Ob Camping, Wanderurlaub oder Städtetrip: Für jede Reise gibt es darüber hinaus hilfreiche Technik-Gadgets. Die Redakteurinnen und Redakteure von inside digital filtern die besten und hilfreichsten heraus und präsentieren sie im neuen Themen-Special. Außerdem gibt die Redaktion in den kommenden Wochen praktische Tipps fürs Geldsparen im Urlaub und für den passenden Reiseschutz.

inside digital erreicht im 2. Quartal 2021 mehr Visits als im gesamten Jahr 2018

Nach Ende des zweiten Quartals 2021 steht fest: Das Technik-Magazin inside digital erreichte erneut fantastische Besuchszahlen. Mit mehr als 28 Millionen Visits gab es allein in Q2 dieses Jahres mehr Besuche als noch im gesamten Jahr 2018. Zahlreiche umgesetzte Werbekampagnen, neue redaktionelle Themengebiete sowie eine hohe Teilnehmerzahl an der inside digital Leserwahl runden das vergangene Quartal erfolgreich ab.

Von April bis Juni dieses Jahres erweiterte die Redaktion von inside digital ihr Portfolio um die Themenbereiche Audio und TV – und entwickelte den Bereich der Unterhaltungselektronik dadurch noch weiter. Außerdem wurden in Q2 zwei studentische Redakteurinnen eingestellt, die das bunte Themengebiet Gaming weiter ausbauen. Insgesamt veröffentlichten alle eifrigen Redakteurinnen und Redakteure im zweiten Viertel des Jahres rund 1.110 neue Artikel auf inside digital.

Tausende Teilnahmen bei der Leserwahl 2021

Neben der redaktionellen Weiterentwicklung fand in Q2 auch das größte Online-Event des Jahres von inside digital statt: die Leserwahl 2021. Mit rund 13.000 Teilnahmen wählten die Leserinnen und Leser des Technik-Magazins ihre Lieblings-Technik-Produkte und sorgten für ein spannendes Ergebnis.

Team Advertising akquiriert in Q2 noch mehr Werbekampagnen als im ersten Quartal

Darüber hinaus realisierte das Vermarktungs-Team des Brühler Technik-Magazins fast 25 Prozent Umsatzsteigerung gegenüber dem ersten Quartal des Jahres. Insgesamt akquirierte das Team 70 Werbekampagnen – und steigerte damit auch hier das Ergebnis im Vergleich zum ersten Quartal dieses Jahres. Damit geht das Advertising-Team mit großen Schritten auf die Zielerfüllung für das Jahr 2021 zu. Das ganze Team von inside digital hat allen Grund dazu, optimistisch in die zweite Jahreshälfte zu blicken. Denn: Neben der thematischen Weiterentwicklung von inside digital stehen auch zahlreiche spannende Kampagnen und Projekte auf dem Plan.

Games, Konsolen und mehr: inside digital bekommt redaktionellen Gaming-Zuwachs

Unser Ziel: Wir wollen mit inside digital immer vielfältiger werden. Um diesen Weg weiterzugehen, eignen sich nicht nur unsere etablierten Redakteurinnen und Redakteure Tag für Tag neues Wissen an. Wir suchen auch immer wieder nach neuen Experten zur Unterstützung unseres ohnehin schon großartigen Teams. Jetzt freuen wir uns über zwei neue Redakteurinnen für den Bereich Gaming.

Gaming ist ein zentrales Thema, das in keinem Technik-Magazin fehlen darf – so auch nicht bei inside digital. Den Einstieg in das vielfältige Themengebiet haben wir längst geschafft. Denn unsere Redaktion hat bereits über Casual Gaming, Game-Streaming, Konsolen, die Gaming-Messen E3 und Gamescom und vieles mehr aus der Welt der Videospiele berichtet. Wir freuen uns, die beiden neuen studentischen Redakteurinnen Corinna und Teresa im Team von inside digital begrüßen zu dürfen. Damit fördert inside digital nicht nur den journalistischen Nachwuchs. Gemeinsam können wir inside digital weiterentwickeln und neue, spannende Geschichten aus der bunten Welt der Games berichten.

Die beiden sind absolute Expertinnen im Gaming-Sektor und werden ab sofort regelmäßig Artikel über Gaming, Konsolen und PC-Technik auf inside digital veröffentlichen. Und das sind Corinna und Teresa:

Corinna – zockt leidenschaftlich gerne, seit sie acht Jahre alt war

Unsere neue Expertin für Gaming und PC-Technik passt mit ihrem Schreibtalent hervorragend ins Team von inside digital. Denn sie spielt nicht nur gerne Videospiele, sondern ist auch eine echte Wortakrobatin – online wie offline. Neben journalistischen Artikeln schreibt sie in ihrer Freizeit nämlich sogar an einem eigenen Roman. Darüber hinaus ist die Bonnerin gerne draußen unterwegs und ganz und gar nicht bühnenscheu. Ganz im Gegenteil: Sie liebt das freie Reden und bringt sich gerne in Speaking-Clubs ein. Am liebsten spricht sie dabei über Themen, die ihr selber besonders am Herzen liegen.

Was macht Corinna zu einer Expertin für Gaming? „Ich habe meinen ersten eigenen Laptop damals mit 8 Jahren bekommen. Seitdem gehört zocken für mich zum Alltag“, erklärt sie. Ihre Lieblingsspiele sind die Titel der Fallout-Reihe. Das bestätigt auch der Blick auf ihr Spielstunden-Konto: Denn alleine im Spiel Fallout 4 hat sie rund 1300 Stunden angesammelt. Außerdem beschäftigt sie sich mittlerweile verstärkt mit PC-Technik und baut auch ihre eigenen Systeme zusammen – wir freuen uns sehr, Corinna als neue Expertin im Team zu haben.

Corinna ist unsere neue Expertin für Gaming und PC-Technik.

Teresa – findet zu viele Games genial, um sich auf nur ein Lieblingsspiel festzulegen

Und auch die Kölnerin Teresa ist eine leidenschaftliche Gamerin. Sie weiß immer über die neuesten Spiele Bescheid und eines ist ihr bei ihrer Arbeit als Redakteurin ganz besonders wichtig – sie möchte ihren Leserinnen und Lesern einen Mehrwert bieten. Auf die Frage, was ihr Lieblingsspiel ist, antwortet sie: „Eine gemeine Frage, weil es viel zu viele geniale Spiele gibt, um nur Eines nennen zu können.“ Und dennoch hat sie ein besonderes Faible für Open World Games. Insbesondere der Switch-Klassiker “Zelda Breath of the Wild” sei dabei ein absolutes Meisterwerk des Genres, findet Teresa.

In ihrer Freizeit treibt sie gerne Sport – von Tanzen bis Volleyball hat sie an körperlicher Bewegung viel Spaß. Aber auch das Interesse fürs Lesen und Schreiben wurde ihr in die Wiege gelegt. Denn: Literatur hat sie schon immer geliebt. Was sie besonders an der Arbeit einer Redakteurin mag? Die eigenen Gedanken und Interessen mit anderen Menschen zu teilen und ihren ganz eigenen Schreibstil zu finden. Wir sind sehr froh, dass auch du ab sofort Teil des inside digital Teams bist!

Teresa ist unsere neue Expertin für Konsolen.

Gaming-News, Ratgeber und Kaufberatungen: Darüber berichten unsere neuen Redakteurinnen in Zukunft

Ab sofort schreiben Corinna und Teresa bei inside digital nicht nur Ratgeber und News für Handyspiele, Konsolen- und PC-Games, sondern auch über die beste Gaming-Hardware. Denn: Neben den spannendsten Games kennen sich die beiden auch bestens mit Gaming-Headsets, -Stühlen und sonstigem Equipment aus. Außerdem finden unsere Leser bei inside digital in Zukunft Kaufberatungen für die Monitore und Lautsprecher, mit denen es sich am besten ins nächste Gaming-Abenteuer stürzen lässt. Wir sind gespannt auf neue Themen, mehr Vielfalt und noch mehr Spaß.

Leserwahl 2021: Diese Produkte wählten inside digital Leser an die Spitze

In den vergangenen Wochen konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim großen inside digital Super-Leser-Wahl-Jahr 2021 abstimmen. Hier wurde die beste Smart Home Technik, der beste Carsharing-Dienst, das beste Streaming-Angebot und vieles mehr gewählt – jetzt stehen die Gewinner fest.

Dieses Jahr gab es insgesamt rund 13.000 Teilnahmen bei der Leserwahl des reichweitenstarken Technik-Magazins inside digital. Die Teilnehmer konnten in den vier Themenwelten des Magazins Handy, Entertainment, Zuhause und Unterwegs über die besten Produkte abstimmen. Die Ergebnisse der Leserwahl sind jedes Jahr besonders spannend. Denn: Die Leser bringen viel Erfahrung aus der Praxis mit – und wissen daher genau, welche Produkte ihnen am besten gefallen.

Das sind die Gewinner der Leserwahl 2021 im Überblick

In der Kategorie Handy schnappt sich die iPhone 12 Serie den Titel zum besten Smartphone. Außerdem wählten die Leserinnen und Leser von inside digital die Telekom zum besten Mobilfunkanbieter. Aldi Talk sichert sich gleich zwei Platzierungen: Hier schaffen es die Kombi-Pakete S/M/L zum besten Handy-Tarif – und die Jahrespakete zur besten Mobilfunk-Option.

inside digital Leser wählen die besten Produkte zur Unterhaltung

In der Kategorie Entertainment stimmten die Teilnehmer über die besten Streaming-, Gaming- und TV-Produkte ab. Der Streaming-Gigant Netflix verteidigte hier unumstritten den Titel zum besten Streaming-Angebot für Video-on-Demand. Der Streaming-Preis im Bereich Live-TV und Sport wurde ebenfalls vergeben und hier schaffte es Sky auf den ersten Platz. Das beste Streaming für den reinen Hörgenuss bietet Spotify, finden die inside digital Leser. Darüber hinaus sichert sich Sony zwei erste Plätze in der Gaming-Branche. Denn hier ergattert die PlayStation 5 den Titel zur besten Spielekonsole – während PlayStation Plus es auf Platz eins der besten Gaming-Services schafft. Und auch über die beste Fernseher-Technologie haben die Leser entschieden: Hier bietet ihrer Meinung nach Samsung QLED die beste Qualität.

Diese Zuhause-Produkte begeistern die inside digital Leser

Der Blick auf die besten Produkte für Zuhause zeigt: Hier gewinnt AVM zweimal den ersten Platz. Mit AVM Fritz! als beste Heimnetz-Hardware und AVM Fritz!DECT als beste Smart-Home-Produkte. Dyson klettert auf Platz eins des Siegertreppchens für die besten Saugroboter-Hersteller. Und auch die Telekom schafft es gleich zweimal auf Platz eins. Denn: Der Anbieter in Magenta wurde als der beste Internet-Anbieter für Zuhause gewählt – sein Produkt Speedbox wählten die Leserinnen und Leser zum besten Produkt für WLAN über Mobilfunk.

Unterwegs: Die besten Sharing-Anbieter und Kopfhörer – das beste E-Auto und die beste Smartwatch

Für unterwegs holt sich Nextbike den Titel des besten Scooter- oder Bike-Sharings. Sixt Share gewinnt den Titel zum besten Carsharing-Dienst und das Tesla Model 3 wird zum besten E-Auto gewählt. Außerdem entschieden sich die Leser von inside digital für die Apple Watch Series 6 als beste Smartwatch. Und abgerundet wird die Kategorie mit den Bose Noise Cancelling Headphones 700 – die sich laut der Leser den Titel für die besten Kopfhörer am meisten verdienen.

Unter allen Teilnehmern der inside digital Leserwahl 2021 wurden hochwertige Preise mit einem Gesamtwert von 4.500 Euro verlost, die von MediaMarkt, SATURN und den Tarifwelten der beiden Marken zur Verfügung gestellt wurden.

Finale der großen inside digital Leserwahl: Die letzte Wahl-Woche startet

Die vierte und damit letzte Wahl-Woche der großen inside digital Leserwahl 2021 beginnt. Diese Woche können alle Leserinnen und Leser ihren Wahlzettel mit den besten Produkten der Kategorie Zuhause abgeben. Und: Mit ihrer Stimmabgabe insgesamt fünf Kategorien-Sieger krönen.

Auch Spitzenpolitiker sitzen garantiert manchmal Zuhause auf ihrem Sofa und durchstöbern das Internet. Der ein oder andere lässt sich möglicherweise auch von einem Smart Home Gadget seinen Alltag vereinfachen. Beispielsweise von einem Saugroboter, der fleißig den Boden säubert. Von daher darf auch im inside digital Super-Leser-Wahl-Jahr 2021 die Kategorie Zuhause nicht fehlen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer können vom 31. Mai bis zum 6. Juni das virtuelle Wahllokal betreten und die besten Produkte der Kategorie wählen.

Die fünf Besten der Besten: inside digital Leser entscheiden

In dieser Woche setzen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Kreuzchen in fünf Kategorien. Sie können neben der besten Heimnetz-Hardware auch den besten Internet-Anbieter zum Sieger der Leserwahl 2021 küren. Darüber hinaus stehen iRobot, Roborock, Dyson und weitere Marken zur Wahl für den besten Saugroboter-Hersteller.

Was wird außerdem gewählt? Das beste WLAN über Mobilfunk. Damit sich jeder Polit-Profi auch bei der nächsten Dienstreise außer Haus auf eine gute Internetverbindung verlassen kann. Und last, but not least können alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die besten Smart-Home-Produkte wählen. Smarte Beleuchtungs-Systeme von Philips Hue oder WiZ Connected haben hierbei sicher genauso große Chancen auf den Titel, wie Überwachungskameras von Arlo – oder smarte Türschlösser von Nuki. Denn auch ein Staatsoberhaupt möchte in seinen vier Wänden nicht nur entspannt abschalten können, sondern sich vor allem auch sicher fühlen.

inside digital Leserwahl: Die 3. Wahl-Woche entscheidet sich in der Kategorie Unterwegs

Es ist Halbzeit im Super-Leser-Wahl-Jahr 2021 bei inside digital. Denn diese Woche startet bereits die dritte von vier Leserwahl-Wochen. In der Kategorie Unterwegs kann ab sofort jeder über die besten Produkte und Anbieter abstimmen – und dadurch ein weiteres Gewinn-Los sammeln.

Für den Weg zum Wahllokal oder die Dienstreise zur nächsten Polit-Sitzung ist die richtige Technik gefragt. Von Sharing-Diensten über E-Mobilität bis hin zu Kopfhörern und Smartwatches: In der dritten Wahl-Woche stimmen die Leserinnen und Leser über die besten Produkte für Unterwegs ab. Gewählt werden kann noch bis zum 30. Mai. Anschließend geht es am 31. Mai ins große Leserwahl-Finale mit der Wahl der besten Produkte für Zuhause.

3. Wahl-Woche bei der inside digital Leserwahl: Diese Titel werden gewählt

Aus mehr als 35 Produkten können alle Teilnehmer ihre Favoriten wählen: Welcher Scooter- oder Bike-Sharing-Dienst überzeugt am meisten? Hier entscheiden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, ob sie ihr Kreuzchen bei Tier, Lime, Nextbike oder einem anderen Anbieter setzen. Darüber hinaus wählen sie den am besten geeigneten Carsharing-Dienst, um Polit-Profis zuverlässig zur nächsten Plenarsitzung zu bringen. Macht SIXT share, Cambio oder doch Miles das Rennen? Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben es in der Hand. Des Weiteren wählen die Teilnehmer diese Woche den besten Kopfhörer und das beste E-Auto. Denn: Um die Energiewende voranzubringen, ist der Ausbau von E-Mobilität bekanntermaßen unerlässlich.

Und für den perfekten Sport-Ausgleich zwischendurch sucht inside digital das beste Fitnessband oder die beste Smartwatch. Welches Wearable gewinnt das Rennen? Die Apple Watch Series 6 dank EKG am Handgelenk – oder doch Fitbit Sense mit integrierten Stressmanagement-Tools. Jeder Leserwahl-Teilnehmer bestimmt es mit seinem Gang ins virtuelle Wahllokal selbst.

Alles rund um TV: inside digital wird mit neuem Themen-Special noch vielfältiger

Seit Beginn dieses Jahres hat das Technik-Magazin inside digital bereits zahlreiche neue Themengebiete erschlossen. Mit Specials zu Gesundheit, Finanzen, Audio und E-Mobilität hat es zum wiederholten Male seine Vielfältigkeit unter Beweis gestellt. Jetzt wird es noch bunter: Mit dem neuen Special zu TV- und Streaming-Themen.

Der Bildschirm ist in vielen Wohnungen schon seit Jahrzehnten der Mittelpunkt des Wohnzimmers. Und das hat sich bis heute nicht verändert. Der Grund dafür: Keine andere Technologie – weder Beamer noch Virtual Reality – konnte den Unterhaltungs-Allrounder von der Bildfläche vertreiben. Währenddessen wurden auch die TV-Technologien immer innovativer. Die meisten TVs sind mittlerweile smart, vernetzt und werden sogar ins Smart-Home-System eingebunden. Mit Apps lassen sie sich für Video on Demand, Streaming-Dienste und Videospiele nutzen. Und das gänzlich ohne Zusatzgerät.

Mit immer neueren Technologien, zum Beispiel OLED oder 8K, versuchen die Hersteller ein noch besseres Bild zu erzeugen. Doch je mehr Produkte und Technologien es gibt, desto komplexer wird ein Thema auch für die Interessenten. Deshalb recherchiert die Redaktion von inside digital sorgfältig, erklärt den Leserinnen und Lesern alles Wichtige zum Thema. Und: Präsentiert den Lesern das Thema so verständlich, wie möglich.

inside digital wird TV-Experte und hilfreicher Ratgeber

Schon bald steht die diesjährige Europameisterschaft an, die wieder zahlreiche Fußballfans vor die Flimmerkiste lockt. Auch hier gibt inside digital praktische Ratschläge für das TV-Event zu Hause. Michael Büttner, Redaktionsleiter von inside digital, sagt: “Mit unserem neuen Themen-Special geben wir Tipps für zuverlässigen TV-Empfang, die beste Technik, gute Unterhaltung und vieles mehr.”

Die Redaktion zeigt allen Leserinnen und Lesern darüber hinaus, worauf es wirklich beim TV-Kauf und allen zugehörigen Produkten ankommt. Von TV-Sticks über Streaming-Dienste bis hin zur Sound-Ausstattung – hier wird nichts ausgelassen.

2. Leserwahl-Woche bei inside digital: Welche Handys und Tarife entscheiden das Wahl-Ergebnis für sich?

Ab heute beginnt die zweite Wahl-Woche bei der großen inside digital Leserwahl. Alle Leserinnen und Leser des Technik-Magazins können ab sofort wieder das virtuelle Wahllokal betreten – und für Produkte und Anbieter aus der Kategorie Handy abstimmen.

Kommunikation ist ein wichtiges Mittel eines jeden Polit-Profis. Deshalb wird im Super-Leser-Wahl-Jahr 2021 in der Kategorie Handy über zahlreiche Produkte der digitalen Kommunikation abgestimmt. Vom 17. bis zum 23. Mai kann jeder Teilnehmer sein Kreuzchen für das beste Smartphone, den besten Handy-Tarif sowie die besten Mobilfunk-Optionen und -Anbieter setzen.

Wahl-Woche in der Kategorie Handy: Diese Produkte können Sieger werden

inside digital hat bereits den Wahlzettel mit den besten Produkten und Diensten bestückt: In dieser Woche können sich alle Teilnehmer zwischen mehr als 30 Nominierten aus der Kategorie Handy entscheiden. Hier stellt sich heraus, wer die Handy-Branche in der nächsten Zeit regieren wird.

Smartphones der Marken Samsung, Apple, Xiaomi und weitere haben es unter die Nominierten geschafft. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können davon eines an die Spitze wählen. Darüber hinaus wurden sorgfältig ausgewählte Mobilfunk-Optionen, wie O2 Free Boost oder Vodafone Pass dank interessanter Angebote nominiert – und kämpfen nun um den Titel zum Besten der Besten. Jeder, der sich ins Wahllokal begibt, bekommt die Chance auf ein iPhone 12 Pro, einen Samsung Smart-TV sowie viele weitere Gewinne im Gesamtwert von über 4.500 Euro. 

Wer ab dem 24. Mai an der nächsten Wahl der Kategorie Unterwegs teilnimmt, erhöht seine Chance auf einen der Preise zusätzlich. Denn: Mit jeder Teilnahme in einer Wahl-Woche steigt auch die Gewinn-Chance.