Themen-Special: inside digital ist jetzt Experte für Energie und Umwelt

Strom benötigen wir jeden Tag – dass durch die Klimakrise ein Wandel in der Energiegewinnung unausweichlich ist, ist mittlerweile den meisten klar. Auch im privaten Bereich kann jeder viel tun und sich damit gleichzeitig das Leben vereinfachen und Geld sparen, zum Beispiel durch Smart Home Elemente. inside digital beschäftigt sich im neuen Themen-Special mit vielen Fragen rund ums Thema und schafft für Nutzer Klarheit im endlosen Dschungel der Strom- und Energiewelt.

Herausforderungen unserer Zeit verstehen und Lösungen finden – inside digital hilft dabei

So klärt die Redaktion im Themen-Special einerseits große Fragen, wie: “Welche Vorteile bringen uns erneuerbare Energien?” oder “Wie kommt man an grünen Strom?”. Andererseits arbeiten die Redakteurinnen und Redakteure Tipps und Motivationen heraus, sein eigenes Verhalten ein Stück weit nachhaltiger zu gestalten – und Geld zu sparen. Konkret bedeutet das zum Beispiel: Durch welche Maßnahmen lässt sich der Stromverbrauch reduzieren? Hier sind intelligente Geräte im Smart Home, wie Steckdosen oder Lampen ebenso ein Faktor, wie eine smarte Heizungssteuerung.

E-Mobilität und Subventionen: So erhalten Nutzer Unterstützung vom Staat

Und auch das Thema E-Mobilität rücken wir in unserem Special erneut in den Fokus. Denn das Interesse dafür wächst immer mehr. Hier beschäftigen wir uns unter anderem mit: Welche Wallboxen sich für wen anbieten und wie sie funktionieren. Außerdem, wie man hierfür finanziell vom Staat unterstützt wird. inside digital wird durch das Themen-Special Experte für das wichtige Thema Energie und Umwelt. Und gibt allen Leserinnen und Lesern Antworten auf viele aufkommende Fragen unserer heutigen Herausforderungen – wie immer aus Sicht des freundlichen Technik-Nerds von nebenan.

Artikel aus dem Themen-Special:

Auf Wiedersehen, 3. Quartal – hallo Q4!

Mit dem Herbstanfang verabschieden wir uns von einem erfolgreichen dritten Quartal dieses Jahres. Q3 bei inside digital war erneut geprägt von Seitenbesuchen im achtstelligen Bereich, zahlreichen veröffentlichten Artikeln sowie vielen erfolgreichen Werbekampagnen.

Im 3. Quartal haben wir mehrere neue Themenbereiche mit unserem Technik-Magazin inside digital erschlossen – und uns damit thematisch noch breiter aufgestellt. Neben einem Themen-Special zu Urlaub und Reisen im Sommer hat unsere Redaktion in Q3 die digitalen Themen zur Bundestagswahl für unsere Leser aufgearbeitet. Ein weiteres Special zum Thema Finanzen und Versicherungen ist bereits gestartet und geht auch noch im aktuellen 4. Quartal weiter. Mehr Vielfalt bedeutet auch mehr Artikel: So haben wir allein im 3. Quartal 2.150 neue Artikel und Artikel-Updates veröffentlicht.

Vermarktungsteam wächst und verzeichnet starke Umsätze

Unser Vermarktungsteam hat in Q3 außerdem mit unserer neuen Auszubildenden Lara Verstärkung bekommen. Mit ihr haben wir die erste Auszubildende in unserem Unternehmen und freuen uns, dass sie nun ein Teil des Teams ist. Außerdem können wir stolz verkünden: Das Vermarktungsteam hat in Q3 die Umsätze mit Displaywerbung jeweils aus Q2 und Q1 übertroffen. Im Bereich Content-Marketing konnten wir darüber hinaus 35 Kampagnen umsetzen – und uns auch über einige Projekte mit Neukunden freuen.

inside digital erreicht mehr Visits als in Q3 2020

Insgesamt gab es im 3. Quartal dieses Jahres über 31 Millionen Seitenbesuche auf inside digital. Das sind noch einmal mehr Visits als im vergangenen Quartal und auch mehr Visits, als in Q3 2020 – darüber freuen wir uns sehr. Und: Wir laufen mit großen Schritten auf einen neuen Visit-Jahresrekord zu. Deshalb blicken wir gespannt ins 4. und letzte Quartal dieses Jahres und freuen uns auf den Endspurt, unter anderem mit unserem traditionellen Adventskalender mit Leser-Gewinnspiel.

Stellenangebot: Social Media und PR-Manager/in

Kommunikation ist deine Leidenschaft? Du bewegst dich sicher in sozialen Netzwerken, hast eine Leidenschaft für Kommunikation und kannst dir vorstellen, unsere Marke optimal zu präsentieren? Ergreif deine Chance und bewirb dich auf einen attraktiven Job in einem jungen und motivierten Team.
Die inside-intermedia Digital GmbH ist ein mittelständischer Fachverlag mit 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Brühl bei Köln und Bernau bei Berlin. Unsere Kernmarke ist inside digital, ein Online-Magazin mit rund 10 Millionen Seitenbesuchen pro Monat. Für unser Team in Brühl suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Social Media & PR Manager/in (w/m/d).

Was erwartet dich?

  • Konzeption und Umsetzung der Social-Media-Strategie für inside digital
  • Budgetverantwortung für das Social-Media-Marketing
  • Weiterentwicklung und Betreuung des E-Mail-Newsletters
  • Aufbau und Pflege eines PR-Netzwerks, positive Außendarstellung des Unternehmens und der Marke
  • Interne Kommunikation
  • Erstellen von Reportings für die Team- und Geschäftsleitung

Das bist du …

  • Hohe Affinität zu Social Media
  • Mehrjährige Erfahrung und sehr gute Kenntnisse in der kreativen Betreuung von Social Media-Kanälen
  • Freude am Netzwerken, erste PR-Erfahrungen
  • Stilsicherheit und frische Ideen beim Erstellen von Texten und Grafiken

Wir bieten einen unbefristeten Vollzeit-Arbeitsvertrag in einem inhabergeführten Fachverlag mit einem motivierenden Arbeitsklima und regelmäßigen Teamevents. Neben einem ansprechenden Gehalt bieten wir eine betriebliche Altersversorgung, flexible Arbeitszeiten, ein attraktives Homeoffice-Modell und ein in diesem Jahr neu bezogenes Büro mit modernen Arbeitsplätzen im Herzen der Schlossstadt Brühl.

Du bist interessiert? Bitte sende deine Bewerbung inklusive Lebenslauf per Mail an den Leiter unseres Creation-Teams, Michael Stupp: m.stupp@inside-intermedia.de. Michael freut sich auf deine Nachricht inklusive deiner Gehaltsvorstellung und deines frühestmöglichen Eintrittstermins.

inside digital und regional: Medienpartnerschaft für die „Digitale Woche Rhein-Erft“

Vom 6. bis zum 11. September findet im Rhein-Erft-Kreis die „Digitale Woche Rhein-Erft“ statt. Unser Verlagssitz in Brühl liegt im Herzen dieses Kreises und somit verkünden wir stolz, dass wir mit unserem Technik-Magazin inside digital Medienpartner der Digitalen Woche sind.

In mehr als 80 Veranstaltungen geht es darum, wie sich der Kreis und die Region zukünftig digital aufstellen werden. Hierbei wird im Kleinen konzipiert und auch ganz groß gedacht. Schon gewusst? Die Rhein-Erft-Region eignet sich hervorragend für einen digitalen Strukturwandel. So könnte ein neues Internet-Zentrum genau dort entstehen, wo in den vergangenen Jahrzehnten der Braunkohle-Abbau Land und Gesellschaft geprägt hat. In unserem Leitartikel zur digitalen Woche geht es genau um dieses Thema und die Möglichkeiten, die in der zugehörigen Machbarkeitsstudie bereits festgehalten sind.

Zum Artikel: Vom Kohle- zum Datenstrom: Gelingt so der Strukturwandel?

Online und vor Ort: Zahlreiche Veranstaltungen zur Digitalisierung

Ein Blick in den Veranstaltungskalender der Digitalen Woche lohnt sich – unabhängig vom Ort. Denn: Durch die Corona-Pandemie sind die allermeisten Veranstaltungen auch digital zugänglich. Bei einigen ist allerdings eine Anmeldung erforderlich.

Offiziell eröffnet wird die Digitale Woche heute, am 6. September, bei einer Abendveranstaltung in Wesseling. Hier sind prominente Gäste aus Wirtschaft und Politik angekündigt, um der 1. Digitalen Woche Rhein-Erft die angemessene Relevanz zu verleihen.

Hier geht’s zur Digitalen Woche Rhein-Erft.

Junger Mann zieht Auto für den Kinderschutz: inside digital unterstützt die Spendenaktion

Die Zahlen von Gewalt an Kindern sind schockierend – auch in Deutschland. Der 22-jährige Maurice Vieren aus Wesseling hat sich deshalb aus einer spontanen Idee heraus dazu entschieden, einen Spendenlauf in Brühl zu starten. Die Aktion haben wir als Brühler Unternehmen unterstützt.

Am 28. August startete der junge Läufer Maurice Vieren auf einem Feld in Brühl-Schwadorf. Die Idee war: Innerhalb von 24 Stunden einen eine-Tonne-schweren PKW hinter sich herzuziehen. Pro gelaufenen Kilometer sammelte er Spenden für den Deutschen Kinderverein. Als Unternehmen unterstützten wir den engagierten Läufer mit fünf Euro pro Kilometer. In 24 Stunden hat er letztendlich Sage und Schreibe 50 Kilometer geschafft. Deshalb spenden wir insgesamt 250 Euro an den Deutschen Kinderverein. Wir gratulieren Maurice herzlich zu dieser starken Leistung!

Deutscher Kinderverein: In diese Projekte fließen die Spendengelder

Der Deutsche Kinderverein setzt sich für den Schutz von Kindern ein. Dessen zentrales Ziel: Mehr Bewusstsein für die Gewalt an Kindern in Gesellschaft, Politik und Justiz zu schaffen. Außerdem sollen die Spenden laut des Kindervereins vor allem in ein bestimmtes Großprojekt fließen. Denn der Deutsche Kinderverein saniert derzeit ein Gasthaus, welches als Wohn- und Therapiehaus für betroffene Kinder und Pflegeeltern dienen soll. In diesem geschützten Rückzugsort sollen sie nach der Fertigstellung Urlaub machen können. Hierfür werden die Spenden dringend benötigt.

Möchtest du auch spenden? Hier geht es zum Deutschen Kinderverein.

Happy Birthday! – inside digital feiert 18. Geburtstag

Vor 18 Jahren als Aktenordner das Licht der Welt erblickt, aufgewachsen im jungen Internet, ist inside digital heute längst ein ausgewachsenes Technik-Magazin. Wir feiern die Volljährigkeit von inside digital mit einer geschmückten Geburtstags-Startseite, großartigen Geburtstagsgeschenken und exklusivem Content – passend zum 18. Geburtstag.

In den vergangenen 18 Jahren hat sich inside digital in viele Richtungen weiterentwickelt und ist enorm gewachsen. Doch das ist gerade erst der Anfang – denn ein ganzes Leben steht unserem Technik-Magazin erst noch bevor. Dennoch ist der 18. Geburtstag auch für uns ein wichtiger Lebensabschnitt. Deshalb schmeißen wir eine Geburtstagsparty mit Geburtstagsgeschenken und spannenden Themen der vergangenen 18 Jahre.

Themenparty zur Volljährigkeit – Wir feiern bunt und blicken zurück auf die letzten 18 Jahre

Zur Feier des Tages bekommt unser Technik-Magazin eine knallige Verzierung. Und in den nächsten Tagen erscheinen bei inside digital thematisch passende Inhalte zum 18. Geburtstag. Dafür nimmt sich unsere Redaktion einmal die Zeit, zurückzublicken – und stellt die interessantesten Themen der vergangenen zwei Jahrzehnte heraus. Darunter: Die besten Filme und Serien der letzten 18 Jahre, die Anfänge des mobilen Internets und die größten Verlierer der letzten 18 Jahre.

Geburtstagsgeschenke für unsere Leser

Wir haben uns überlegt, dass unsere treuen Leser noch mehr von unserem Jubiläum haben sollen: Deshalb verlosen wir zur Feier der Volljährigkeit großartige Geburtstagsgeschenke. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer unseres Gewinnspiels können eine Playstation 5 inklusive eines Jahres Playstation Plus Mitgliedschaft, eine Xbox Series X sowie drei Samsung Galaxy S21 5G gewinnen. Wir bedanken uns für die großzügige Unterstützung bei unseren Geburtstags-Sponsoren waipu.tv, MediaMarkt und mobilcom-debitel.

18 Jahre Technik-Wissen: So entwickelte sich inside digital

Seit 18 Jahren lieben wir Technik. Wir recherchieren, schreiben, fotografieren, interviewen und veröffentlichen Artikel aus allen Bereichen des digitalen Lifestyles. In den vergangenen 18 Jahren konnten wir viele Erfahrungen sammeln – das macht uns heute zu richtigen Experten in der Technik-Welt.

Im Jahr 2003 fing alles an: Damals fand die Handy-Datenbank inside handy erstmalig ihren Weg ins Netz. Wie im Lebenszyklus eines Menschen durchlief auch unser Technik-Magazin mehrere Lebensabschnitte. Es hat sich im Laufe der Jahre nicht nur äußerlich stark verändert, sondern hat auch eine Menge hinzugelernt und ist enorm gewachsen.

Ursprünglich aufgebaut von unseren beiden Gründern Sven und Jan wurden mit der Zeit immer mehr Menschen Teil unseres Teams – und heute zählen wir insgesamt rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Aber auch thematisch und optisch hat sich viel verändert: Während in den Anfängen nur reine Handy-Themen in unser Technik-Magazin fanden, hat sich inside digital hin zu einem Magazin mit riesiger Themen-Vielfalt entwickelt. Eine in die Jahre gekommene Darstellung wich bei unserem Relaunch im Jahr 2018 einem modernen Design. Heute sind wir unglaublich dankbar für unsere große Reichweite, die wir der Leidenschaft und Arbeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verdanken haben.

Danke an unsere fantastische Community!

Zum 18. Geburtstag möchten wir außerdem noch einen Toast aussprechen. Denn ein besonderer Dank gilt unseren Leserinnen und Lesern, die uns teils seit vielen Jahren treu begleiten. Herzlichen Dank! Auf viele weitere gemeinsame Jahre – wir freuen uns darauf.

Wenn du noch mehr über die Entstehung unseres Technik-Magazins erfahren möchtest, solltest du auch einmal bei diesem Blogbeitrag vorbeischauen.

Themen-Special: Mit inside digital zur Bundestagswahl

Ob Pandemie-Politik oder Klima-Krise – politische Fragen treiben das Land um. Und im Jahr der großen, alles verändernden Bundestagswahl ohne Weiter-so-Option wächst das Interesse an diesen Themen. Für jeden Wähler bedeutet das Entscheidungsfreiheit und Verantwortung. Das Technik-Magazin inside digital hilft bei der Entscheidung und aufkommenden Fragen für die Wahl.

Am 26. September werden die Abgeordneten des Deutschen Bundestags gewählt. Wer die Nachrichten regelmäßig verfolgt, wird bereits seine Favoriten haben. Dennoch ist es hilfreich, sich einmal mit den Parteiprogrammen auseinanderzusetzen. Das Problem dabei: Die oftmals mehrere hundert Seiten langen Dokumente vereinfachen den Überblick nicht gerade. Welcher Kanzlerkandidat vertritt welche Meinung, welche Partei vertritt welche Interessen? inside digital stellt digitale Themen der größten Parteien vor, klärt auf und hilft bei der Entscheidungsfindung.

Überblick über die Parteien – inside digital zeigt, wie es geht

Die Digitalisierung ist eines von vielen großen Themen bei der diesjährigen Bundestagswahl. inside digital durchforstet die Parteiprogramme – und präsentiert den Lesern die wichtigsten Positionen und Konzepte zu Themen, wie Mobilität, Breitbandausbau und Co. Auch zahlreiche Ideen der politischen Bildung und Digitalwirtschaft der Parteien sind vielversprechend. Hier stellt die Redaktion Unterschiede und Gemeinsamkeiten einzelner Positionen heraus und gibt eine hilfreiche Übersicht.

Die Meinungen zu Themen, wie Tempolimit auf Autobahnen oder digitale Zahlungsmittel gehen stark auseinander. Während die AFD sich gegen Digitalwährungen und für die Wiedereinführung der deutschen Mark ausspricht, befürwortet die CDU einen digitalen Euro als Ergänzung zum Bargeld. Auch die Grünen fordern die Einführung eines digitalen Euros. Außerdem umstritten: Rundfunkbeitrag, ja oder nein? inside digital fasst im Themen-Special die Meinungen einzelner Parteien zusammen und ordnet sie für die Leser ein.

Das Themen-Special zur Bundestagswahl 2021 startet diese Woche bei www.inside-digital.de.

Artikel-Auswahl aus dem Themen-Special:

Blau ist das neue Grün: inside digital jetzt komplett mit Ökostrom

Der Klimawandel ist die Herausforderung der nächsten Jahrzehnte. Als Unternehmen sehen wir es als unsere Aufgabe, verantwortungsvoll mit den Ressourcen unserer Erde umzugehen. Daher haben wir uns dazu entschieden, an unseren beiden Standorten – in Bernau und Brühl – Ökostrom zu beziehen. Außerdem hosten wir das Technik-Magazin inside digital CO2-neutral.

Als Online-Verlag und IT-Unternehmen arbeiten wir zu einem Großteil digital. Das bedeutet: Wir arbeiten einerseits viel online und andererseits betreiben wir unser Technik-Magazin inside digital über externe Server. Für all das wird Strom benötigt. Der Strommix, der in Deutschland aus der Steckdose kommt, besteht derzeit zu mehr als der Hälfte aus fossilen Energien. Die Gewinnung dieser belastet die Umwelt. Damit sich hier etwas ändert, ist der Ausbau erneuerbarer Energien unvermeidbar. Hierbei leisten wir durch die Nutzung von Ökostrom einen Beitrag.

Strom und Hosting mit Ökostrom: inside digital wird nachhaltiger

Um die Energiewende zu fördern, beziehen wir unsere Energie in Brühl über den Anbieter LogoEnergie, der seinen Strom vollständig mit Wasserkraft produziert. Auch an unserem Standort in Bernau beziehen wir die Energie aus Ökostrom – über den Anbieter BHM Beyer Energiehandel. Dadurch unterstützen wir aktiv den Ausbau erneuerbarer Energien. Der Grund ist simple Ökonomie: Je größer die Nachfrage nach nachhaltigen Stromanbietern ist, desto größer wird auch das Angebot.

Zusätzlich haben wir uns mit unserem Technik-Magazin inside digital für den Hosting-Anbieter TimmeHosting entschieden, der seinen Strom ebenfalls zu 100 Prozent aus regenerativen Energien bezieht. Alle weiteren Belastungen für das Klima kompensiert der Anbieter über sinnvolle Klimaprojekte. Hierdurch schrumpft unser ökologischer Fußabdruck weiter.

In den vergangenen Jahren haben wir außerdem alle möglichen Verwaltungs-Abläufe digitalisiert. Das bedeutet: Wir arbeiten seit einiger Zeit papierlos – überall dort, wo es möglich ist.

inside digital klärt auf zum Thema Nachhaltigkeit

Mit inside digital haben wir eine große Reichweite. Und diese Bühne möchten wir nutzen, um Aufklärung zu leisten. Deshalb werden wir außerdem in einem Themen-Special im Herbst 2021 über Nachhaltigkeits- und Umwelt-Themen berichten – mit Tipps zum Energiesparen sowie weiteren Ratgebern und News rundum das wichtige Thema. Zusätzlich planen wir Projekte, mit denen wir den Klimaschutz als Unternehmen aktiv unterstützen.

Artikel zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit bei inside digital:

Flut-Katastrophe vor unserer Haustüre: inside digital hilft Betroffenen

Die Auswirkungen der Unwetter-Katastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz sind schockierend. Nur wenige Kilometer von unserem Standort in Brühl entfernt, etwa im benachbarten Erftstadt, liegen Gebäude in Trümmern, Menschen mussten ihre Häuser verlassen und viele Gebäude sind nicht mehr bewohnbar. Viele Menschen haben sogar Angehörige verloren. Auch einige unserer Mitarbeiter sind unmittelbar von den Auswirkungen des Unwetters betroffen.

Unser Geschäftsführer Christian Koch ist bei der Freiwilligen Feuerwehr engagiert und hat im Einsatz bei der Unwetter-Katastrophe selbst erlebt, dass Strom bei vielen dringend benötigt wird. “Ohne Strom können zahlreiche Menschen noch nicht mal mit ihren Familien sprechen oder andere wichtige Absprachen treffen. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, hierbei zu unterstützen”, sagt Christian Koch.

Strom und Licht für die schwierige Zeit nach dem Unwetter

Wir spenden 100 mobile Akkus, die sich per Solarenergie aufladen lassen. So können immerhin ein paar Menschen wieder ihre Handys aufladen – und sind im Dilemma zwischen ausbleibender Netzverfügbarkeit und schwindendem Handyakku eine Sorge los.

Die mobilen Akkus spenden Energie in Flutregionen.

Mancherorts können die Menschen außerdem wieder in ihre Häuser zurückkehren. Um aus den leer gepumpten Kellern Schlamm und Sperrmüll zu beseitigen, benötigen die Menschen Licht. Da die Stromversorgung der Häuser noch längere Zeit ausfallen wird und Generatoren Mangelware sind, helfen wir mit 120 Taschenlampen und dazugehörigen Batterien.

Die Taschenlampen gehen an eine zentrale Sammelstelle in Swisttal-Heimerzheim. Von dort aus wird sämtliches Material an die Flutopfer verteilt. In dieser Sammelstelle landet auch die Hälfte der mobilen Akkus. Die andere Hälfte bringen wir ins Ahrtal, wo sie ebenfalls dringend gebraucht werden. Wir bedanken uns bei der Firma Herweck, die uns bei der Beschaffung der mobilen Akkus unbürokratisch entgegengekommen ist. Bei den Taschenlampen haben uns die Firmen Bauhaus und Mobauplus Vorgebirge mit großzügigen Rabatten unterstützt. Wir wünschen allen Betroffenen von Herzen alles Gute und vor allem viel Kraft.

Tipps, Apps, Gadgets und mehr für die Reisezeit: inside digital startet weiteres Themen-Special

Nachdem Reisen eine lange Zeit nur eingeschränkt möglich gewesen sind, ist der Wunsch nach Urlaub bei vielen Menschen größer denn je. Die Redaktion von inside digital greift das Thema zur Sommerzeit auf und stellt die wichtigsten Ratgeber, Tipps & Tricks sowie Produkte für die nächste Reise zusammen.

Sonne, Strand, Meer und ein wenig Abstand vom Alltag: Das wünschen sich aktuell viele Menschen. Da Urlaub in der Regel Planung erfordert, bedeutet das vorher und währenddessen häufig Recherche. inside digital unterstützt seine Leserinnen und Leser dabei. Wie das ein Technik-Magazin schafft? Für Reisen gibt es viele technische und digitale Hilfsmittel – von Reise-Apps und -Gadgets bis hin zu Online-Reiseportalen stellt inside digital die Besten der Besten vor und gibt hilfreiche Ratschläge für einen gelungenen Urlaub.

inside digital zeigt die besten technischen Reise-Helfer

Neben Tipps und Tricks für die Flug- oder Bahnreise, zeigt inside digital im Themen-Special auch die besten Werkzeuge für die Reisebuchung. Deshalb stellt die Redaktion unter anderem die besten Suchmaschinen für Unterkunft, Flug und Co. vor. Zahlreiche Apps können sowohl die Reise als auch Ausflüge vor Ort vereinfachen – sei es bei der Buchung von Aktivitäten, Suche von Parkplätzen, der Übersetzung von Sprachen oder der Orientierung mit digitalen Reiseführern. inside digital kennt die besten Geheimtipps und hilft allen Leserinnen und Lesern bei der Urlaubsplanung.

Ob Camping, Wanderurlaub oder Städtetrip: Für jede Reise gibt es darüber hinaus hilfreiche Technik-Gadgets. Die Redakteurinnen und Redakteure von inside digital filtern die besten und hilfreichsten heraus und präsentieren sie im neuen Themen-Special. Außerdem gibt die Redaktion in den kommenden Wochen praktische Tipps fürs Geldsparen im Urlaub und für den passenden Reiseschutz.