Finale der großen inside digital Leserwahl: Die letzte Wahl-Woche startet

Die vierte und damit letzte Wahl-Woche der großen inside digital Leserwahl 2021 beginnt. Diese Woche können alle Leserinnen und Leser ihren Wahlzettel mit den besten Produkten der Kategorie Zuhause abgeben. Und: Mit ihrer Stimmabgabe insgesamt fünf Kategorien-Sieger krönen.

Auch Spitzenpolitiker sitzen garantiert manchmal Zuhause auf ihrem Sofa und durchstöbern das Internet. Der ein oder andere lässt sich möglicherweise auch von einem Smart Home Gadget seinen Alltag vereinfachen. Beispielsweise von einem Saugroboter, der fleißig den Boden säubert. Von daher darf auch im inside digital Super-Leser-Wahl-Jahr 2021 die Kategorie Zuhause nicht fehlen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer können vom 31. Mai bis zum 6. Juni das virtuelle Wahllokal betreten und die besten Produkte der Kategorie wählen.

Die fünf Besten der Besten: inside digital Leser entscheiden

In dieser Woche setzen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Kreuzchen in fünf Kategorien. Sie können neben der besten Heimnetz-Hardware auch den besten Internet-Anbieter zum Sieger der Leserwahl 2021 küren. Darüber hinaus stehen iRobot, Roborock, Dyson und weitere Marken zur Wahl für den besten Saugroboter-Hersteller.

Was wird außerdem gewählt? Das beste WLAN über Mobilfunk. Damit sich jeder Polit-Profi auch bei der nächsten Dienstreise außer Haus auf eine gute Internetverbindung verlassen kann. Und last, but not least können alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die besten Smart-Home-Produkte wählen. Smarte Beleuchtungs-Systeme von Philips Hue oder WiZ Connected haben hierbei sicher genauso große Chancen auf den Titel, wie Überwachungskameras von Arlo – oder smarte Türschlösser von Nuki. Denn auch ein Staatsoberhaupt möchte in seinen vier Wänden nicht nur entspannt abschalten können, sondern sich vor allem auch sicher fühlen.

inside digital Leserwahl: Die 3. Wahl-Woche entscheidet sich in der Kategorie Unterwegs

Es ist Halbzeit im Super-Leser-Wahl-Jahr 2021 bei inside digital. Denn diese Woche startet bereits die dritte von vier Leserwahl-Wochen. In der Kategorie Unterwegs kann ab sofort jeder über die besten Produkte und Anbieter abstimmen – und dadurch ein weiteres Gewinn-Los sammeln.

Für den Weg zum Wahllokal oder die Dienstreise zur nächsten Polit-Sitzung ist die richtige Technik gefragt. Von Sharing-Diensten über E-Mobilität bis hin zu Kopfhörern und Smartwatches: In der dritten Wahl-Woche stimmen die Leserinnen und Leser über die besten Produkte für Unterwegs ab. Gewählt werden kann noch bis zum 30. Mai. Anschließend geht es am 31. Mai ins große Leserwahl-Finale mit der Wahl der besten Produkte für Zuhause.

3. Wahl-Woche bei der inside digital Leserwahl: Diese Titel werden gewählt

Aus mehr als 35 Produkten können alle Teilnehmer ihre Favoriten wählen: Welcher Scooter- oder Bike-Sharing-Dienst überzeugt am meisten? Hier entscheiden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, ob sie ihr Kreuzchen bei Tier, Lime, Nextbike oder einem anderen Anbieter setzen. Darüber hinaus wählen sie den am besten geeigneten Carsharing-Dienst, um Polit-Profis zuverlässig zur nächsten Plenarsitzung zu bringen. Macht SIXT share, Cambio oder doch Miles das Rennen? Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben es in der Hand. Des Weiteren wählen die Teilnehmer diese Woche den besten Kopfhörer und das beste E-Auto. Denn: Um die Energiewende voranzubringen, ist der Ausbau von E-Mobilität bekanntermaßen unerlässlich.

Und für den perfekten Sport-Ausgleich zwischendurch sucht inside digital das beste Fitnessband oder die beste Smartwatch. Welches Wearable gewinnt das Rennen? Die Apple Watch Series 6 dank EKG am Handgelenk – oder doch Fitbit Sense mit integrierten Stressmanagement-Tools. Jeder Leserwahl-Teilnehmer bestimmt es mit seinem Gang ins virtuelle Wahllokal selbst.

Alles rund um TV: inside digital wird mit neuem Themen-Special noch vielfältiger

Seit Beginn dieses Jahres hat das Technik-Magazin inside digital bereits zahlreiche neue Themengebiete erschlossen. Mit Specials zu Gesundheit, Finanzen, Audio und E-Mobilität hat es zum wiederholten Male seine Vielfältigkeit unter Beweis gestellt. Jetzt wird es noch bunter: Mit dem neuen Special zu TV- und Streaming-Themen.

Der Bildschirm ist in vielen Wohnungen schon seit Jahrzehnten der Mittelpunkt des Wohnzimmers. Und das hat sich bis heute nicht verändert. Der Grund dafür: Keine andere Technologie – weder Beamer noch Virtual Reality – konnte den Unterhaltungs-Allrounder von der Bildfläche vertreiben. Währenddessen wurden auch die TV-Technologien immer innovativer. Die meisten TVs sind mittlerweile smart, vernetzt und werden sogar ins Smart-Home-System eingebunden. Mit Apps lassen sie sich für Video on Demand, Streaming-Dienste und Videospiele nutzen. Und das gänzlich ohne Zusatzgerät.

Mit immer neueren Technologien, zum Beispiel OLED oder 8K, versuchen die Hersteller ein noch besseres Bild zu erzeugen. Doch je mehr Produkte und Technologien es gibt, desto komplexer wird ein Thema auch für die Interessenten. Deshalb recherchiert die Redaktion von inside digital sorgfältig, erklärt den Leserinnen und Lesern alles Wichtige zum Thema. Und: Präsentiert den Lesern das Thema so verständlich, wie möglich.

inside digital wird TV-Experte und hilfreicher Ratgeber

Schon bald steht die diesjährige Europameisterschaft an, die wieder zahlreiche Fußballfans vor die Flimmerkiste lockt. Auch hier gibt inside digital praktische Ratschläge für das TV-Event zu Hause. Michael Büttner, Redaktionsleiter von inside digital, sagt: “Mit unserem neuen Themen-Special geben wir Tipps für zuverlässigen TV-Empfang, die beste Technik, gute Unterhaltung und vieles mehr.”

Die Redaktion zeigt allen Leserinnen und Lesern darüber hinaus, worauf es wirklich beim TV-Kauf und allen zugehörigen Produkten ankommt. Von TV-Sticks über Streaming-Dienste bis hin zur Sound-Ausstattung – hier wird nichts ausgelassen.

2. Leserwahl-Woche bei inside digital: Welche Handys und Tarife entscheiden das Wahl-Ergebnis für sich?

Ab heute beginnt die zweite Wahl-Woche bei der großen inside digital Leserwahl. Alle Leserinnen und Leser des Technik-Magazins können ab sofort wieder das virtuelle Wahllokal betreten – und für Produkte und Anbieter aus der Kategorie Handy abstimmen.

Kommunikation ist ein wichtiges Mittel eines jeden Polit-Profis. Deshalb wird im Super-Leser-Wahl-Jahr 2021 in der Kategorie Handy über zahlreiche Produkte der digitalen Kommunikation abgestimmt. Vom 17. bis zum 23. Mai kann jeder Teilnehmer sein Kreuzchen für das beste Smartphone, den besten Handy-Tarif sowie die besten Mobilfunk-Optionen und -Anbieter setzen.

Wahl-Woche in der Kategorie Handy: Diese Produkte können Sieger werden

inside digital hat bereits den Wahlzettel mit den besten Produkten und Diensten bestückt: In dieser Woche können sich alle Teilnehmer zwischen mehr als 30 Nominierten aus der Kategorie Handy entscheiden. Hier stellt sich heraus, wer die Handy-Branche in der nächsten Zeit regieren wird.

Smartphones der Marken Samsung, Apple, Xiaomi und weitere haben es unter die Nominierten geschafft. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können davon eines an die Spitze wählen. Darüber hinaus wurden sorgfältig ausgewählte Mobilfunk-Optionen, wie O2 Free Boost oder Vodafone Pass dank interessanter Angebote nominiert – und kämpfen nun um den Titel zum Besten der Besten. Jeder, der sich ins Wahllokal begibt, bekommt die Chance auf ein iPhone 12 Pro, einen Samsung Smart-TV sowie viele weitere Gewinne im Gesamtwert von über 4.500 Euro. 

Wer ab dem 24. Mai an der nächsten Wahl der Kategorie Unterwegs teilnimmt, erhöht seine Chance auf einen der Preise zusätzlich. Denn: Mit jeder Teilnahme in einer Wahl-Woche steigt auch die Gewinn-Chance.

1. Leserwahl-Woche bei inside digital: Streaming- und Gaming-Anbieter im Wettrennen

Ab heute sind die virtuellen Wahllokale beim Technik-Magazin inside digital geöffnet. Hier können alle Teilnehmer für ihre Lieblingsprodukte abstimmen. Die diesjährige Leserwahl ist, wie bereits angekündigt, in vier Wahl-Wochen unterteilt. In der ersten Woche startet die Kategorie Entertainment. Darin entscheiden sich alle Teilnehmer zwischen den besten Streaming-, Gaming- und TV-Produkten.

Eine volle Woche haben die Teilnehmer des großen Super-Leser-Wahl-Jahres 2021 Zeit, im Bereich Entertainment abzustimmen, bevor es in die nächste Runde geht. Hier stehen sie vor der Wahl ihrer Lieblings-Dienste, -Produkte und -Technologien aus der Unterhaltungsbranche. Heute öffnen sich die virtuellen Wahllokale – bis sie sich sieben Tage später, am 16. Mai, wieder schließen. Dann ist die erste Wahl-Woche vorüber und die nächste Leserwahl-Woche Handy steht bereits in den Startlöchern.

Entertainment-Woche bei der inside digital Leserwahl: Darüber können die Teilnehmer abstimmen

inside digital hat in einer Vorauswahl insgesamt mehr als 40 Produkte in der Kategorie Entertainment nominiert. Aus dieser Selektion können die Teilnehmer unter anderem für die besten Streaming-Angebote abstimmen. Im Bereich Video on Demand sind Disney+, ZDFmediathek, Joyn und andere nominiert. In der Kategorie Live-TV & Sport ist neben DAZN und Sky auch waipu.tv aufgestellt. Für die beste Audio-Streaming-Plattform gehen Spotify, Audible, FYEO und weitere Anbieter ins Rennen. In dieser Woche entscheidet sich, wer es auf das Siegertreppchen in der Kategorie Entertainment schafft.

Konsolen und Fernseher-Technologien im Wettkampf: Wer gewinnt?

Darüber hinaus geht in der Entertainment-Wahl-Woche der Konsolen-Klassiker PlayStation gegen die Konkurrenten Switch und Xbox ins Rennen. Und für das gesamte Gamingpaket wird hier neben der besten Spiele-Konsole auch der beste Gaming-Service gewählt. Überzeugt darüber hinaus die farbintensive QLED-Technologie von Samsung – oder doch die innovative NanoCell-Technologie von LG? Das stellt sich in der Wahl zur besten Fernseher-Technologie heraus. Teilnehmen kann jeder über folgenden Link: inside-digital.de/leserwahl. Es bleibt spannend, denn am 17. Mai startet bereits die zweite Wahl-Woche im Bereich Handy.

inside digital: Wir suchen vier Redakteure für noch mehr Themen-Vielfalt

Unser Technik-Magazin inside digital wird noch vielfältiger. Denn wir möchten die neuen Themenfelder Finance, Unterhaltungselektronik, Casual Gaming sowie Fahrräder und E-Bikes ausbauen. Dafür suchen wir ab sofort Experten zur redaktionellen Unterstützung.

Für unsere vier neuen Themengebiete bei inside digital suchen wir je einen neuen Redakteur. Bei uns einsteigen kannst du als freier oder studentischer Redakteur. Was sind deine Aufgaben bei uns? Du schreibst News-, Deal- sowie Ratgeber-Artikel und erstellst Bildergalerien. Daher wäre es toll, wenn du bereits erste Redaktions-Erfahrungen mitbringst. Solltest du keine Erfahrung haben, ist das aber auch nicht schlimm – denn bei uns lernst du alles Wichtige!

Technik-Interessenten aufgepasst: Ihr seid gefragt!

Wie du vielleicht weißt, ist inside digital ein Magazin mit Themen rund um den digitalen Lifestyle. Daher solltest du dich für Technik interessieren und dich auf dem jeweiligen Spezialgebiet bestenfalls schon auskennen. Aber auch ohne Vorkenntnisse hast du eine Chance bei uns. Deine Mission: inside digital noch vielfältiger machen.

Und auf diese vier Stellen kannst du dich ab sofort bei uns bewerben:

  1. Freier oder studentischer Redakteur Finance (w/m/d)
    Schwerpunkt Finanzen und Versicherungen – du schreibst über: Digital Payments, Bitcoin & Blockchain oder auch Wirtschaftszahlen und Banken.
  2. Freier oder studentischer Redakteur Unterhaltungselektronik (w/m/d)
    Schwerpunkt Entertainment – du schreibst über: Fernseher, Hi-Fi, Kameras und mehr.
  3. Freier oder studentischer Redakteur Casual Gaming (w/m/d)
    Schwerpunkt Gaming – du schreibst über: Gaming auf Konsolen, Mobilgeräten oder Laptops. Von Candy Crush bis hin zu Call of Duty.
  4. Freier oder studentischer Redakteur Fahrräder und E-Bikes (w/m/d)
    Schwerpunkt Zweiräder – du schreibst über: Trends, Kaufberatung und Neuigkeiten aus der Branche.

Was du sonst noch wissen solltest

inside digital ist ein reichweitenstarkes Technik-Magazin. Hier finden unsere Leserinnen und Leser alles rund um den digitalen Lifestyle. Unsere Themengebiete: Handy, Entertainment, Zuhause und Unterwegs. Wenn du aus der Gegend kommst, kannst du in der Regel entweder in unserem Büro in Brühl oder aus dem Home-Office arbeiten. Zurzeit steht aus gegebenem Anlass jedoch das Home-Office auf der Tagesordnung. Bei uns kannst du dir deine Arbeitszeit ganz flexibel einteilen und wirst dabei leistungsgerecht bezahlt. Die Arbeitszeit als Redakteur für eines unserer neuen Themengebiete beträgt mindestens zehn Stunden in der Woche. Je nach Bedarf finden wir auf Absprache aber sicher auch andere Modelle.

Komm ins inside digital Team!

Bist du interessiert? Dann schau dir unsere Stellenausschreibungen an und melde dich bei unserem Redaktionsleiter Michael Büttner per Mail oder Telefon. 

Hier geht’s zu den Stellenausschreibungen