Code ist deine Leidenschaft? Willkommen im Team!

Wenn du unser Tech-Magazin inside digital kennst, kennst du unsere sorgfältig recherchierten und gut geschriebenen Berichte aus der digitalen Welt. Doch eine Redaktion allein macht noch kein Magazin. Dafür, dass im Hintergrund alles smooth läuft, sorgt unser Entwickler-Team in Bernau bei Berlin.

Doch das ist natürlich nicht alles, was unsere Code-Künstler jeden Tag vollbringen. Denn neben dem technischen Management und der Weiterentwicklung unseres Technik-Portals sind wir auch für andere namhafte Kunden im Einsatz. So unterstützen wir zum Beispiel das Finanz-Magazin Capital mit unserer Expertise, ein journalistisches Angebot technisch zu betreuen. Aber auch Online-Shops und andere, nicht-journalistische Webangebote setzen wir für unsere externen Kunden immer gerne um.

Es gibt also viel zu tun. Und das ist dein Auftritt! Wir suchen nach einem talentierten PHP-Entwickler, der unser Team in Bernau ergänzt. Wenn objektorientierte PHP-Programmierung dein Ding ist, du aber auch vor Frontend-Entwicklung nicht zurückschreckst und das Web so sehr liebst wie wir, dann passt du zu uns als …

Wenn du aus Berlin oder dem Umland kommst und Lust hast, nicht nur die Redaktion im Rheinland, sondern auch unsere anderen Kunden in ganz Deutschland zu unterstützen, melde dich bei uns! Alle Infos findest du in der Stellenausschreibung. Wir freuen uns auf dich!

Die richtige Online-Shop Software

Wer heute einen Online-Shop betreibt oder seine Produkte online verkaufen will, wird von einer unübersichtlichen Masse an E-Commerce Systemen förmlich erschlagen. Vom einfachen Webshop Baukasten eines Hosters bis zu hochflexiblen Systemen im Enterprise Segment ist der Markt voller Angebote.

Gleichzeitig ist es elementar wichtig

Gleichzeitig ist es elementar wichtig, die richtige Lösung zu finden, Da ein Wechsel des Systems meist mit nicht unerheblichen Kosten verbunden ist. Ein Shopsystem ist bei weitem mehr als nur eine Software die Produkte auf einer Internetseite anzeigt. Wichtige Fragen die es zu klären gibt sind beispielsweise:

  • Welche Zahlungsarten (PayPal, Kreditkarte, Rechnung) brauchen Sie?
  • Benötigen Sie eine Anbindung an ein CRM oder Warenwirtschaftssystem?
  • Wie ist Ihre Zielgruppe aufgebaut?
  • Was sind Ihre Ziele?

Es gibt aber auch ganz einfache Fragen, die meist vergessen werden, etwa:

  • Wie viele Produkte haben Sie im Angebot?
  • Wie versenden Sie Ihre Produkte?
  • Wohin versenden Sie Ihre Produkte?

Diese Fragen können natürlich nur eine kleine Auswahl sein. Es gibt viel zu beachten und je nach Ihren Anforderungen kann eine bestimmte Shop-Software für Sie ganz unpassend sein.

Um Ihnen die Wahl zu erleichtern, haben wir auf Basis unserer Erfahrungen einige Hinweise für Sie zusammen gefasst.


15 Jahre inside handy – das steckt hinter dem Relaunch

Zeitreise ins Jahr 2003: Facebook ist ein Mini-Netzwerk für College-Studenten, Youtube noch nicht erfunden und Google eine reine Suchmaschine. Man chattet per ICQ oder SMS und nutzt das Internet ausschließlich am PC. Mobiles Surfen, Apps oder Smartphones im heutigen Sinne: Fehlanzeige. Das iPhone ist noch im Skizzenheft von Steve Jobs, Nokia und Sony Ericsson dominieren den deutschen Handy-Markt und UMTS ist für Kunden so exotische Zukunftsmusik wie heutzutage 5G. Weiterlesen

Magento: Neue Sicherheitslücke gefährdet tausende Shops

Kürzlich wurde bekannt, dass es eine neue Sicherheitslücke in der beliebten Shopsoftware Magento gibt, die schon seit Monaten ausgenutzt werden kann. Bis jetzt ist noch kein Patch verfügbar, der diese Lücke schließt. Lesen Sie hier, wie Sie sich schützen können.

Disqus verändert heimlich Ihre Links [UPDATE]

Wenn Sie Disqus nutzen und häufig Links in Ihren Artikeln setzen, sollten Sie mit geeigneten Tools einmal genauer hinschauen was mit Ihren Verlinkungen angestellt wird, ohne dass man Sie um Erlaubnis dafür gebeten hat. An Ihre Links werden sehr wahrscheinlich des öfteren Affiliate-Daten angehängt. Wir zeigen Ihnen, welche Funktion in dem beliebten Kommentar-System dafür verantwortlich ist und wie Sie diese deaktivieren können.

Weiterlesen

Magento: Neue Sicherheitslücke im Zend Framework gefunden

In den immer noch weit verbreitenen Versionen 1 und 2 des Zend Frameworks, welches auch dem beliebten Shopsystem Magento zugrundeliegt, wurde eine weitere kritische Sicherheitslücke gefunden. Nutzt ein Angreifer diese Schwachstelle aus, kann er eigenen Code auf Ihrem Server ausführen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie herausfinden, ob Sie betroffen sind und wie Sie die Lücke schließen können.

Magento: Bitdefender SSL Zertifikat sperrt Sie vom Backend aus

Falls Sie bei der Anmeldung in Ihrem Magento Backend eine seltsame Fehlermeldung erhalten oder Ihr Browser plötzlich eine seltsame Datei mit dem Namen „Download“ herunterlädt, dann sind Sie wahrscheinlich auch ein Nutzer der beliebten Internet-Security Lösung Bitdefender. Hier lesen Sie, warum Sie diesen Fehler erhalten und wie sie das Problem beheben können.

AMP – Accelerated Mobile Pages für WordPress, Magento, Joomla & Co.

amp logo
Nachdem Google vor einiger Zeit das AMP Projekt angekündigt hat, wurde die Software nun für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Durch die Nutzung dieses Frameworks sollen Seiteninhalte schneller und für mobile Geräte optimiert ausgeliefert werden, um so die Nutzererfahrung auf mobilen Geräten zu verbessern und um das zu übertragene Datenvolumen gering zu halten. Belohnt wird dies von Google mit einem besseren Score im Suchindex. Glücklicherweise gibt es für einige Content Management Systeme schon Plugins, die eine AMP Funktionalität herstellen. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie AMP manuell oder per Plugin für Ihr CMS einrichten können.
Weiterlesen

Magento Sicherheitslücke: Mehr als 1000 deutsche Online-Shops betroffen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ließ vor kurzem verlauten, dass aktuell mehr als 1000 deutsche Online-Shops vom sogenannten „Online-Skimming“ betroffen sind. Bei dieser Methode werden beim Bestellvorgang Zahlungsinformationen der Kunden ausgespäht. Betroffen sind Online-Shops, die auf der beliebten Shopsoftware Magento basieren. Ursache dafür sind veraltete Versionen und nicht installierte Sicherheitspatches. Wir zeigen Ihnen, […]

WordPress: Server Error 500 bei Update auf Version 4.7 (Gelöst)

Vor kurzem wurde Version 4.7 von WordPress veröffentlicht (wir berichteten). Uns erreichen seit dem vermehrt Meldungen, dass es bei der Durchführung des Updates zu einem Serverfehler kommt. Das Backend ist danach nicht mehr erreichbar. Tatsächlich konnten auch wir den Fehler bei einem unserer Kundenprojekte feststellen. Es gibt allerdings eine Lösung für das Problem, die wir Ihnen […]