inside-intermedia Digital spendet Ausrüstung für den Online-Unterricht an Brühler Schule

Viele Menschen hat die Pandemie schwer getroffen – den Schulalltag hat sie komplett auf den Kopf gestellt. Da das Brühler Unternehmen inside-intermedia Digital die Krise bislang gut überstanden hat, wollte es Menschen mit großen Herausforderungen unterstützen. Mit einer Webcam-Spende im Wert von rund 1.100 Euro hilft die Firma Schülern und Lehrern der Brühler Pestalozzi-Schule beim Online-Unterricht.

“Wir haben uns viele Gedanken gemacht, wen wir mit unserer Spende unterstützen möchten. Denn es gibt viele Menschen und Organisationen, die aktuell mehr Hilfe denn je benötigen”, sagt Jan Freynick, Gründer der inside-intermedia Digital. Die Wahl fiel schließlich auf die Pestalozzi-Schule in Brühl. Wieso diese Schule ausgewählt wurde? inside-intermedia Digital wollte gerne in der Region helfen. Die Brühler Förderschule betreut Kinder mit Behinderung und Förderbedarf und kann digitale Hilfsmittel für den Online-Unterricht gut gebrauchen.

Webcams für Konferenzen und Aufwertung des Online-Unterrichts

Die Schulleiterin Anne Born wollte dieses Jahr Webcams zur Digitalisierung anschaffen – dazu fehlten jedoch die finanziellen Mittel. Deshalb hat inside-intermedia Digital der Schule fünf hochwertige Webcams von Logitech im Wert von rund 1.100 Euro gespendet. So kann an der Brühler Pestalozzi-Schule in Zukunft vernünftiger Online-Unterricht stattfinden. Genügend Anwendungsgebiete für die Kameras hat die Schule allemal. So möchten die Lehrer die Webcams zusätzlich für interne Konferenzen nutzen. Und: Gegebenenfalls Webcams an Schülerinnen und Schüler verleihen, die bislang nur über Smartphones am Online-Unterricht teilnehmen konnten.

Außerdem erzählte Jan Freynick auch dem Webcam-Hersteller Logitech von dem Vorhaben. Dieser war von der Spenden-Idee so begeistert, dass er die Sachspende kurzerhand um zwei weitere Webcams sowie zwei ergonomische Computermäuse ergänzt hat. Jan Freynick meint: “Wir sind glücklich darüber, zumindest einen kleinen Beitrag leisten zu können – und wünschen den Schülern und Lehrern der Pestalozzi-Schule viel Freude mit dem neuen Equipment.”

Karnevals-Konzerte auf Abstand: Eine kleine Freude für die Bewohner von Brühler Seniorenheimen

Senioren haben unter der Pandemie besonders zu leiden. Um ihnen ein wenig Abwechslung und Aufmunterung zu schenken, hat die Karnevalsgesellschaft „Schwatz un Rut Brühl” Mitsingkonzerte für die Bewohner mehrerer Brühler Seniorenheime veranstaltet. inside-intermedia Digital hat die Aktion als Sponsor unterstützt.

Unter dem Motto “Mer singe zesamme” fanden an den beiden vergangenen Samstagen je zwei kölsche Mitsingkonzerte für Senioren statt. Der Künstler Torsten Eichler sang und musizierte in den Grünanlagen der Wohnheime für die Bewohner. So sorgte er für fröhliche Karnevals-Stimmung in insgesamt vier Brühler Seniorenheimen. Corona-konform blieben die teils verkleideten Bewohner auf ihren Balkonen – so hatten sie auch genügend Abstand zueinander. Mit Liedern, wie „Ming eeste Fründin“ oder “Ich ben ne Räuber” animierte der Künstler zum Lachen und Schunkeln. Auf den Balkonen waren viele fröhliche Gesichter von Menschen zu sehen, die sich über die Karnevals-Musik sehr freuten.

Fastelovends-Freude während der Pandemie

Um die Aktion zu ermöglichen, sponserten die beiden Unternehmen inside-intermedia Digital und Bast Gebäudereinigung den kölschen Sänger. Michael Penning, Geschäftsführer des Seniorenwohnheims Brühl, bedankt sich: “Das Konzert brachte in diesen Zeiten eine große Fastelovends-Freude in die Herzen der Bewohner. Ein herzliches Dankeschön an die Karnevalsgesellschaft Schwatz un Rut Brühl sowie die Sponsoren inside-intermedia Digital und Bast Gebäudereinigung.” 

Das von inside-intermedia Digital betriebene Technik-Magazin inside digital wird im Herzen des Rheinlandes produziert. Deshalb ist Gründer Jan Freynick besonders wehmütig: „Uns blutet das Herz, weil es dieses Jahr keinen richtigen Karneval gibt”. Daher wollte er wenigstens eine kleine Karnevals-Freude unterstützen. Freynick ist seit 1995 im Brühler Karneval bei den „echten Bröhlern“ aktiv. Für ihn ist das Engagement im rheinischen Karneval selbstverständlich. „Wir hoffen, dass wir bei den Menschen im Seniorenheim, die es zurzeit besonders schwierig haben, für einen kleinen Lichtblick sorgen konnten”, ergänzt Freynick.

Unterstützung in Krisenzeiten: 1.000-Euro-Spende für die Eastside Fun Crew in Bernau

Bernau, 8. Februar 2021. Normalerweise ist die Eastside Fun Crew (EFC) ein Ort der Zusammenkunft für Kinder und Jugendliche. In dem Sport- und Tanzverein trafen sich in der Regel über 500 Mitglieder zum Tanzen und Freunde finden. Die Corona-Pandemie sorgt für Stillstand in den ansonsten so belebten Tanzräumen – zur Unterstützung spendet die inside-intermedia Digital GmbH 1.000 Euro.

Anstatt Kunden und Geschäftspartnern Weihnachtspräsente zu schenken, spendet die inside-intermedia Digital GmbH vom Standort Bernau dieses Jahr 1.000 Euro für einen guten Zweck. „Ich habe das Projekt ausgewählt, weil ich seit Jahren verfolge, dass die EFC eine beeindruckende Arbeit leistet. Und weil sie den Kindern und Jugendlichen ein zweites Zuhause bietet“, sagt CTO Sven Schulze. Außerdem wollte das Unternehmen gerne einer regionalen Organisation unter die Arme greifen.

„Da der Verein in der Pandemie besondere Herausforderungen hat, wollten wir den Erhalt mit einem kleinen Beitrag unterstützen“, so Schulze weiter. Denn der Tanzverein hat einige Fixkosten zu tragen, die vor der Pandemie unter anderem durch Auftritte finanziert wurden. Schulze findet, dass Sport und Bewegung für die Kids eine tolle und verbindende Aktivität ist – deshalb würden Vereine wie die EFC eine sehr wichtige Arbeit leisten.

Tanzverein und Treffpunkt unter Freunden

Wenn nicht gerade eine Pandemie die Welt beherrscht, ist die Eastside Fun Crew ein Ort, in dem junge Menschen einen Rückzugsort sehen. Neben Tanzkursen finden hier normalerweise auch zahlreiche gemeinsame Wochenendaktivitäten statt.

In Zeiten des Lockdowns ist der Verein gezwungen, neue Wege zu gehen. Daher bieten die Trainer derzeit online zahlreiche Tutorials, Tanzvideos und sogar ganze Kurse an. Von der Tätigkeit des Unterrichtens hinge laut EFC die Lebensgrundlage des Trainerteams ab. Und insbesondere die jungen Menschen müssen natürlich auf die so wichtige Gemeinschaft verzichten. Deshalb hofft die Tanzschule möglichst bald wieder Kinder und Jugendliche für ihr gemeinsames Hobby begrüßen zu dürfen.

Wir hoffen, dass wir die Eastside Fun Crew mit unserem Beitrag zumindest ein wenig unterstützen können. Und wir wünschen allen Mitgliedern des Vereins, dass die EFC bald wieder ihre Tore öffnen kann. Bleibt gesund!

Neues Themen-Special bei inside digital: Valentinstag

Ab morgen startet wieder ein neues Themen-Special beim Technik-Magazin inside digital. Diesmal anlässlich des Tages der Liebe – dem Valentinstag. In diesem Special finden Leserinnen und Leser unter anderem Tipps für romantische Valentinstags-Filme und -Geschenke. Aber auch Singles werden thematisch nicht im Stich gelassen: Sie finden hier Vorschläge für Kontrast-Programme und Dating während der Pandemie.

Nach dem vergangenen Special zum Thema Finanzen und Versicherungen nimmt inside digital das nächste Thema in den Fokus. Diesmal geht es etwas bunter zu – denn: Hier dreht sich alles rund um das Thema Liebe.

Valentinstags-Geschenke und romantische Liebesfilme

Zum vielleicht romantischsten Tag des Jahres präsentiert inside digital seinen Leserinnen und Lesern die beliebtesten Liebesfilme bei Netflix und Co. Außerdem gibt es hier Ideen für ausgefallene Geschenke. Und die Redaktion hat recherchiert, wo die besten Angebote und Online-Shops für klassische Pralinen- oder Blumen-Geschenke zu finden sind. Des Weiteren erscheinen im Special Tipps für das perfekte Valentinstags-Menü. Dazu passend: Spotify-Playlists für einen Abend in Zweisamkeit. Wer also Inspiration jeglicher Art braucht, wird bei inside digital schnell fündig.

Anti-Valentinstags-Ideen für Singles

Für diejenigen, denen am Valentinstag nach allem anderem zumute ist – nur nicht nach Romantik – stellt die inside digital Redaktion ebenfalls die passenden Inhalte bereit. Alle Singles können sich hier über eine Liste actionreicher Anti-Valentinstags-Filme freuen. Für alle Menschen, die während der Pandemie auf Partnersuche sind, gibt es außerdem entsprechende Dating-Tipps.

Schon ab dem 16. Februar erwartet die Leserinnen und Leser bei inside digital das nächste Themen-Special. Nur so viel sei vorab verraten: Es wird grün – und bleibt digital.

Neues Themen-Special bei inside digital: Finanzen und Versicherung Digital

Ab dieser Woche startet das Technik-Magazin inside digital ein neues Themen-Special. Unter der Kategorie Finanzen und Versicherung Digital gibt die Redaktion Tipps zu Themen von Banking-Apps bis E-Bike-Versicherungen.

Seit der Weiterentwicklung von inside handy zu inside digital, stellte sich das Technik-Magazin thematisch immer breiter auf. Deshalb werden auch im Laufe dieses Jahres immer wieder neue Themengebiete bei inside digital erschlossen. Diese finden in Form von Specials ihren Weg ins Netz.

Banking-Apps, Mobile Payment und Online-Wertpapierhandel: Die digitale Finanzwelt entwickelt sich rasant. Die inside digital Redaktion gibt in dieser Woche Ratschläge und berichtet über spannende Neuigkeiten rund um digitale Finanzen und Versicherungen. Hier finden Leserinnen und Leser eine hilfreiche Übersicht.

Immer digitaler: Auch die Welt der Versicherungen

Krankenversicherungen und andere Unternehmen bieten immer mehr Online-Dienste an. Die Techniker Krankenkasse führt beispielsweise ein Online-Portal inklusive Gesundheitscoach mit Kursen für Mitglieder. Über die Website des Unternehmens Coya lassen sich unter anderem Haftpflicht- und Fahrradversicherungen abschließen. Ein Schaden lässt sich hier einfach über das Smartphone melden.

Aber auch die Versicherung von Laptops, E-Bikes und anderen Elektronikgeräten gewinnt mehr an Bedeutung. Der Grund ist: Die Geräte vieler Menschen sind teils wertvoller als ihr Schmuck oder sonstiger Hausrat geworden. In dieser Woche gibt die inside digital Redaktion Nutzerinnen und Nutzern nützliche Versicherungs-Tipps. Welche Angebote sind gut und welche weniger? Welche Versicherungen sind wirklich nötig? Außerdem klären die Redakteure auf, welche Risiken bei den digitalen Geschäften entstehen. Und: Sie zeigen Nutzerinnen und Nutzern, wie sie auf der sicheren Seite bleiben.